Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

1-2013

  • Text
  • Industrie
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Serie
  • Systeme
  • Hohen
  • Intel
  • Funktionen
  • Maximale
  • Sensoren
  • Rechenleistung
  • Modulvarianten
  • Abgedeckt
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Bauelemente Neue

Bauelemente Neue Ultrakondensatoren und Relais mit zwangsgeführten Kontakten - alles Online Relais mit zwangsgeführten Kontakten von Finder Die neue Serie 7S von Finder bietet Relais mit zwangsgeführten Kontakten im Modulgehäuse nach EN 50205 (Typ A). Diese Rutronik hat ihre Onlineplattform webg@te weiter optimiert. Die wichtigsten neuen Features: Jeder Kunde erhält sofort seine individuellen, aktuellen Preise und eine Echtzeit- Übersicht über die Verfügbarkeit, Liefertermine und Tracking. Außerdem stehen verschiedene Versand- und Bezahlarten zur Auswahl. Das neue Design macht webg@te noch übersichtlicher, für den mobilen Zugriff gibt es die Smartphone-optimierte Version. Das Rutronik webg@te bietet Zugriff auf über eine Million Artikel, aus denen Kunden mit Hilfe der intelligenten Suchfunktionen die gefragten Komponenten leicht finden. Ab sofort erscheinen mit der Produktauswahl gleich die kundenspezifischen, aktuellen Preise sowie die Verfügbarkeit in Echtzeit. Bei einer Bestellung hat der Kunde die Auswahl aus den Versandarten Standard und Express. Links die neue Serie 7S von Finder, oben das 160-V-Ultrakondensator- Modul von Maxwell Schaltrelais werden in sicherheitsrelevanten Applikationen eingesetzt, da das Verhalten der Kontakte durch die mechanische Kopplung im Fehlerfall eindeutig vorher bestimmbar ist. Sie sind ab sofort über den Distributor Rutronik erhältlich. Das Modulgehäuse mit Zugfederklemmen ist 22,5 mm breit und die Befestigung erfolgt auf einer 35-mm-Tragschiene. Es stehen vier Kontakt-Konfigurationen mit gleicher Baubreite zur Auswahl: ein Schließer mit einem Öffner, zwei Schließer mit zwei Öffnern, drei Schließer mit einem Öffner oder vier Schließer mit zwei Öffnern. Die Kontakte sind cadmiumfrei und für Ausgangsbelastungen von 60 mW bis 6 A/250 V ausgelegt. Das Relaismodul hat einen erweiterten Ansteuerbereich bei 24 und 110 V DC 70 - 125% der Rutronik webg@te: schneller, individueller, komfortabler Das neue webg@te Design ist noch klarer und steht für mehr Übersichtlichkeit und einfachste Bedienbarkeit, dank Smartphone-Optimierung auch von jedem mobilen Gerät mit Internetzugang aus. Nennspannung. Zudem verfügbare Betriebsnennspannungen sind 12, 48, 60 V DC und 110 und 230 V AC. 160-V-Ultrakondensator-Modul von Maxwell Maxwell präsentiert das neue 160-V-Ultrakondensator-Modul, das die Energiespeicherung und -abgabe für die Pitchregelung bei Windturbinen, unterbrechungsfreie Stromversorgungen und für Systeme für erneuerbare Energien gewährleistet. Das Produkt ist ab sofort über den Distributor Rutronik erhältlich. Im Gegensatz zu Batterien speichern Ultrakondensatoren Energie in einem elektrischen Feld. Dadurch haben sie eine längere Lebensdauer, geringen Wartungsaufwand und eine bessere Leistung bei Kälte. Deshalb sind sie auch in der Lage, sehr schnell zu laden und zu entladen. Sie arbeiten zuverlässig in einem breiten Temperaturbereich (-40 bis +65 °C) für mindestens 500.000 Lade-/Entlade-Zyklen und halten Schock, Vibration und Überladung stand. Die Ultrakondensatoren von Maxwell liefern Burstleistung für elektrische Kontrollsysteme der Flügelneigung, die die Konstanz der Stromerzeugung von Windturbinen verbessern. • Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH www.rutronik.com 40 PC & Industrie 1/2013

Leistungswiderstände mit 100 bis 900 W Eldis hat die Leistungswiderstände der Serie TFBR von Arcol in sein Lieferprogramm aufgenommen. Die neuen Leistungswiderstände mit Werten von 3R bis 10 kΩ werden in modernster Dickschichttechnik hergestellt und weisen daher nur sehr geringe Induktivitäten auf. Sie eignen sich damit speziell für Anwendungen mit hohen Frequenzen. Bauelemente Untergebracht sind die Leistungswiderstände der TFBR- Serie in einem Gehäuse mit innovativem Design. Dies ermöglicht eine hohe Leistungsdichte bei besonders kompakter Bauform (Low-Profile). Das Substrat der Widerstände hat eine Stärke von lediglich 1,0 ±0,2 mm. Auf einem Kühlkörper montiert, verkraften die Widerstände je nach Modell Leistungen von 100 W (TFBR100), 300 W (TFBR300) oder 900 W (TFBR900). Die Leistungswiderstände erfüllen die RoHS-Richtlinien. Sie wurden im Hinblick auf eine möglichst einfache Bestückung entwickelt und werden in Varianten mit verschiedenen Anschlusstypen angeboten. Aufgrund ihrer hohen Pulsbelastbarkeit (8x PNom

Fachzeitschriften

12-2019
12-2019
5-2019
4-2019
4-2019

hf-praxis

12-2019
11-2019
10-2019
9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

EF 2020
12-2019
11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel