Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

1-2013

  • Text
  • Industrie
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Serie
  • Systeme
  • Hohen
  • Intel
  • Funktionen
  • Maximale
  • Sensoren
  • Rechenleistung
  • Modulvarianten
  • Abgedeckt
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Kataloge

Kataloge Schaltschrank-Know-how auf einen Blick: Neuer Gesamtkatalog von Lohmeier Neuer OKW-Katalog 2012/2013 noch informativer Der neue Gesamtkatalog über das komplette Produktportfolio von Lohmeier verschafft Interessenten schnell Übersicht über die Produkt- und Dienstleistungsbandbreite des Unternehmens und bietet Kunden und Anwendern Hilfe bei der Projektierung. Er enthält auf mehr als 300 Seiten Informationen zum gesamten Gehäuseprogramm, das unter anderem Anreih- und Standschaltschränke, Wandgehäuse, Klemmenkästen, Outdoor-, PC- und Busgehäuse umfasst. Daneben werden auch Bediengehäuse, Pultsysteme, Edelstahl- und Kunststoffschaltschränke, Gehäuse-Klimatechnik, ergonomische Montagehilfen sowie Systemzubehör übersichtlich vorgestellt. • LOHMEIER Schaltschrank-Systeme GmbH & Co. KG, info@lohmeier.de, www.lohmeier.de Der neue OKW-Gesamtkatalog unterscheidet sich deutlich von früheren Ausgaben: neues Erscheinungsbild, die Produktauswahl im Fokus und eine Vielzahl neuer Produkte. Auf 220 Seiten dokumentiert OKW sein komplettes Programm an hochwertigen Kunststoffgehäusen und Drehknöpfen sowie die vielfältigen Möglichkeiten der Individualisierung. Bei der Suche nach dem passenden Gehäuse und Drehknopf helfen die entsprechenden Einsatzgebiete: Mobil/Hand, Wand, Einbau/DIN, Pult, Tisch/Instrument, Universal, Zubehör und Drehknöpfe/Schieberegler. Die anschließende Produktvorstellung enthält Bilder, Angaben zur Funktion, Platinenmaße und Empfehlungen zu Anwendungen. • Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH, www.okw.com Katalog für neues Stecker-Anschlusssystem ZST erschienen Katalog zeigt alle LED-Stromversorgungen und DALI-Steuergeräte Conta-Clip hat den Katalog zum neuen Stecker-Anschlusssystem ZST veröffentlicht. Er kann unter www.conta-clip. de angefordert oder als PDF-Datei heruntergeladen werden. Die Stecker und Grundklemmen des Anschlusssystems ZST ermöglichen ein werkzeugloses, berührungssicheres Trennen und Anschließen der Verdrahtung und bieten überall dort die ideale Lösung, wo vorgefertigte Funktionseinheiten schnell angebunden oder ausgewechselt werden sollen. • CONTA-CLIP Verbindungstechnik GmbH, www.conta-clip.de In seinem neuen Katalog für 2013 hat Cincon (Vertrieb: Emtron) sein komplettes Angebot an LED-Stromversorgungen und digitalen Lichtsteuergeräten nach DALI-Standard auf 29 Seiten zusammengefasst. Die Cincon-Produkte ermöglichen es, vordefinierte Beleuchtungsszenarien Wirklichkeit werden zu lassen und Beleuchtungseffekte maßzuschneidern. Das Angebot umfasst unter anderem ein- und mehrkanalige AC/ DC-LED-Stromversorgungen im Leistungsbereich von 25 bis 150 Watt, DC/DC-Treiber für dimmbare LED-Beleuchtungen sowie digitale LED-Controller nach dem DALI-Standard. Der Katalog kann bei Emtron angefordert werden. • EMTRON electronic GmbH, info@emtron.de, www.emtron.de 44 PC & Industrie 1/2013

Maplesoft hat ein neues Produkt angekündigt, das es den Entwicklern erlaubt, die Hochleistungs-Multidomain-Modelle aus MapleSim in B&R Automation Studio zu übernehmen. Der MapleSim Konnektor für B&R Automation Studio ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Maplesoft und B&R. Sie ist gebildet worden, um Produkte beider Unternehmen zusammenzuführen und den Entwicklungsingenieuren Zeit und Mühe bei Hardware-in-the-Loop-Simulationen und der Entwicklung von Steuerungen zu ersparen. Maple.Sim ist ein fortschrittliches Werkzeug zur physikalischen Modellierung und Simulation, das modernste Techniken einsetzt, um den Zeitaufwand für die Entwicklung der Modelle und deren Analyse drastisch zu verringern und gleichzeitig schnelle, präzise Simulationen zu liefern. B&R Automation Studio ist eine integrierte technische Entwicklungsumgebung, bei der die Aspekte Steuerung, Antrieb, Kommunikation und Visualisierung eines Entwicklungsprojekts in einer gemeinsamen Umgebung bearbeitet werden. Dank dieser neuen Verbindung zwischen den Produkten, können äußerst präzise Hochleistungsmodelle komplexer technischer Systeme in der intuitiven visuellen Modellierungsumgebung von Maple- Sim binnen kurzer Zeit erstellt, optimiert und anschließend automatisch in Code für eine einfache Übernahme in B&R Software/Tools/Kits Dramatische Verkürzung der Entwicklungszeit Leistungsfähige Prozessvisualisierung in 3D Die Heitec AG hat eine Softwarekomponente entwickelt, die in beliebige Systeme integriert werden kann um Prozessabläufe in 3D zu visualisieren. Außerdem bietet das Unternehmen Dienstleistungen wie Konzipieren und Entwickeln leistungsfähiger Lösungen für die automatisierte Produktion. Dabei spielt die optimale Benutzerschnittstelle zu den Anlagen eine bedeutende Rolle. Die Vorteile für den Hersteller: • geringere Fehlerhäufigkeiten • schnellere Einarbeitung der Bediener von Anlagen • schnelleres Lokalisieren und Eliminieren von Störungen • erhöhte Kosteneffizienz • erhöhte Produktivität Für eine Prozessvisualisierung müssen die Daten aus den unterschiedlichsten Quellen miteinander verknüpft werden. Um dies zu optimieren hat Heitec eine Softwarekomponente entwickelt, die in beliebige Systeme integriert werden kann. Die einzige Voraussetzung ist, dass .Net-Controls integrierbar sein müssen. Das öffnet die Tür in Richtung Augmented Reality. Der Bediener kann über die 3D-Visualisierung mit der Anlage interagieren. Sensoren erfassen Gesten und Sprache eines Bedieners und setzten sie in Bedienbefehle um. Unter Verwendung des Kinect-Sensors von Microsoft wurden bereits erste einsatzfähige Gestenund Sprachsteuerungen erstellt. • HEITEC AG info@heitec.de www.heitec.de Automation Studio umgewandelt werden. Der Modell-Code ist für eine Echtzeitsimulation mit hoher Geschwindigkeit optimiert und bietet den Ingenieuren die Leistung, die für In-the-loop- Tests von Hardware, Software und menschliche Operatoren erforderlich ist, ohne Abstriche bei der Detaillierung zu machen. Das Produktsortiment Ingenieure, Wissenschaftler und Mathematiker setzen die Produkte von Maplesoft ein, um besser, schneller und kreativer zu arbeiten. Das Maplesoft Produktsortiment umfasst Maple, die Umgebung für technische Berechnungen und Dokumentation, und MapleSim, ein Multi-Domain- Werkzeug mit höchster Leistung zur Modellierung und Simulation physikalischer Systeme. Maplesoft hat außerdem mit den Initiativen Clickable Math und Clickable Engineering, die die Mathematik in beeindruckender Weise mit visuellen, interaktiven Point-and-Click- Werkzeugen vermitteln, einen grundsätzlichen Wandel bei der technischen Ausbildung angestoßen. Die Idee hinter diesem Wandel besteht darin, eine Technologie zu schaffen, die es Lehrern und Schülern ermöglicht, sich auf Konzepte zu konzentrieren, ohne durch das Werkzeug abgelenkt zu werden. • Maplesoft www.maplesoft.com PC & Industrie 1/2013 45

Fachzeitschriften

11-2019
10-2019
4-2019
3-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
10-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
4-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel