Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

1-2014

  • Text
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Produktion
  • Schnell
  • Anwender
  • Software
  • Bauteile
  • Hohen
  • Hersteller
  • Eingesetzt
  • Fachzeitschrift
Fachzeitschrift für Elektronik-Produktion - Fertigungstechnik, Materialien und Qualitätsmanagement

Dosiertechnik Neue

Dosiertechnik Neue Konzepte in der Dosiertechnologie EC – Das EasyClean-Konzept in der Dosiertechnologie ViscoTec RD-Dispenser haben sich von jeher einen Namen in der Wartungsfreundlichkeit gemacht, da die leichte Demontage der Statore, die gummierte Flexwelle sowie das innenbeschichtete Gehäuse die Reinigung vereinfachen. Um diesen Vorteil auszubauen, hat ViscoTec jetzt die RD Dispenser überarbeitet. Das Pumpengehäuse wurde im Bereich des Dichtungspaketes geteilt und somit das Dichtungspaket vom Materialeingang getrennt. Dies erlaubt eine einfachere Reinigung des kompletten Rotors ohne das möglicherweise noch intakte Dichtungspaket zu verschmutzen oder zu beschädigen. Die Dispenser-Demontage und die Inspektion des Pumpeninnenraumes wird sehr vereinfacht. Diese Vorteile der neuen EC-Dispenser gelten für die komplette Produktfamilie der RD-Pumpen, welche auch in 2-Komponenten Dosiersystemen verbaut werden. So wird bei 1- und 2-komponentigen Medien eine einheitliche Reinigungsprozedur sowie eine einheitliche Einweisung des Personals erreicht. Überarbeitetes Steuerungskonzept ViscoTec hat das bestehende Steuerungskonzept überarbeitet um ein kundenfreundlicheres und intuitives Bedienen seiner Anlagen zu ermöglichen. Dies fliest nun in die neue ViscoDos-4000 2K Touch mit ein. Das Steuerungssystem für die Visco- Duo-V Reihe wurde jetzt komplett überarbeitet und mit einem Touchscreen ausgestattet. Im Zuge dieser Überarbeitung Autor: Stefan Kerl Staatl. gepr. Maschinenbautechniker Vertrieb Europa Klebstoff & Chemie European Sales Manager Adhesives & Chemicals haben die Steuerungstechniker von ViscoTec die Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit der ViscoDos-4000 2K verbessert. Sämtliche Prozessdaten sind jetzt grafisch und in Echtzeit auf dem Monitor erkennbar und die anstehenden Drücke optisch den zugehörigen Sensoren zugewiesen. Das Kalibrieren erfolgt nun durch das alleinige Eingeben eines gemessenen Wertes und die Steuerung übernimmt die Kalibrierwertberechnung selbstständig. Außerdem ist die Speicherung von Dosierrezepten möglich. Des Weiteren findet sich diese neue Touch-Steuerung auch an der überarbeiteten ViscoTreat-I. Dieses Konzept einer Exzenterschnecken- Inlineentgasung wurde von ViscoTec entwickelt und hat seitdem ständige Verbesserungen erfahren. Zum Einsatz kommt nun eine neue Vakuumpumpe, die leistungsstärker ist und dadurch schneller ein Vakuum aufbauen kann. Um ein für den Kunden leichteres Arbeiten zu ermögliche, wurde der Vorlagebehälter etwas vergrößert, dieser fasst nun ein komplettes 20-l-Gebinde. Um den Reinigungsprozess auch für dieses Produkt zu verbessern, hat man sämtliche Anschlüsse und Sensorzugänge mit vakuumdichten Clamp-Anschlüssen bestückt, die jetzt das Entleeren und den Umbau auf andere Sensortypen erleichtern. Steuerungstechnologie Zu Prozess-Applikationen von Roboterund Handlingssystemen haben bei Visco- Tec deutliche Weiterentwicklungen im Vergleich zu bisherigen Technologien stattgefunden. Vorgestellt wird ein neu entwickeltes Konzept zur dynamischen Steuerung von Raupenquerschnitten auf Basis einer integrierten, zusätzlichen Roboterachse. Die bisherige Form der Raupenprogrammierung von Dosiersystemen zur Nachbildung zwei-und dreidimensionaler Raupenformen und zur Steuerung der geforderten Raupenquerschnitte erfordert eine Unterteilung der Raupe in zahlreiche Einzelabschnitte und die manuelle Zuordnung einer Austragsmenge pro Raupenabschnitt. Eine hohe Querschnittsstabilität kann mit dieser Methode nur über eine ausreichend hohe Feinunterteilung der Raupe erreicht werden. Eine hohe Auflösung erhöht aber auch die Anzahl der Koordinatenpunkte und damit den Programmieraufwand insgesamt. Mit dem neuen Steuerungskonzept von Visco- Tec ist die aufwendige Programmierung der Raupenkoordinaten und der abschnittsweisen Austragsvolumen nicht mehr erforderlich. Die Steuerung des Dosiersystems ist in Form einer zusätzlichen Achse direkt im Motionsystem der Handlingseinheit integriert. Die Bewegungskoordinaten für das Achssystem - und damit auch für die Dosiervolumensteuerung - werden in einer automatisierten Software-Routine direkt aus den Raupenkoordinaten der Step-Datei des zu bearbeitenden Werkstücks generiert. Ändert sich das Produkt oder die Raupengeometrie kann das neue Bewegungs- und Dosierprofil über die automatische Konvertierungsroutine wiederum direkt aus den aktualisierten Step-Daten erzeugt werden. ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH mail@viscotec.de, www.viscotec.de 30 1/2014

Lasertechnik Sechs neue Lasermaschinen Im Fokus der Entwicklung neuer Lasermaschinen bei der eurolaser GmbH standen Effizienz und die Umsetzung von Kundenwünschen. Auf der hauseigenen Laser-Messe wurden drei der sechs neuen Maschinen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Bearbeitungsflächen der Vorgänger wurden überwiegend beibehalten. Hinzugekommen ist allerdings eine völlig neue Maschinengröße. Mit einer Bearbeitungsfläche von 1,80 x 1,63 cm 2 ergänzt das Modell L-1600 die Produktrange auf nunmehr zwölf unterschiedliche Lasersysteme. Seit jeher steht die Erweiterbarkeit der Lasersysteme im Vordergrund der Entwicklungen. Auch die neuen Modelle sind im Baukastenprinzip konzipiert, um dem Anwender immer die passende Lösung für seine spezielle Anwendung bereitzustellen. Besonders interessant ist die Möglichkeit, mechanische Werkzeuge parallel zum Laser zu nutzen und somit die Bearbeitungsflexibilität weiter zu erhöhen. Es gibt außerdem spezielle Lösungen, wie den eigens entwickelten Shuttletisch, der das Be- und Entladen während des Schneidprozesses ermöglicht und damit die Produktivität des Systems um bis zu 75% steigert. Auch die vollautomatische Verarbeitung von Textilien inkl. Ab- und Aufwicklung ist bei den neuen Lasersystemen erhältlich. Viele kleine Ideen und Anpassungen vereinfachen die Systembedienung, reduzieren laufende Kosten und optimieren die Bearbeitungsprozesse hinsichtlich Output und Handling. eurolaser GmbH sales@eurolaser.com www.eurolaser.com Kostenlos! Edelstahl SMD-Schablone bei jeder PCB Prototyp-Bestellung inklusive Ohne Aufpreis: Gold! Hochwertigste Oberfläche: ENIG PCB-POOL ® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Beta LAYOUT GmbH Alle eingetragenen Warenzeichen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller! www.pcb-pool.com 1/2014 31

Fachzeitschriften

7-2019
7-2019
3-2019
2-2019
3-2019

hf-praxis

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel