Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 5 Jahren

1-2015

  • Text
  • Komponenten
  • Technik
  • Radio
  • Filter
  • Oszillatoren
  • Quarze
  • Emv
  • Wireless
  • Messtechnik
  • Bauelemente
  • Bild
  • Frequenzbereich
  • Signale
  • Messungen
  • Frequency
  • Kommunikation
  • Bandbreite
  • Frequenz
  • Instruments
  • Typisch
Fachzeitschrift für Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik

Messtechnik EasySnake

Messtechnik EasySnake – flexibler, dielektrischer Wellenleiter für mm- und sub-mm-Wellen Die neue Produktfamilie unterstützt die Anwender mit einer beweglichen HF Messleitung. Diese bietet im Vergleich zu koaxialen Messleitungen und metallischen Hohlleitern für den Millimeter- und Submillmeterwellenbereich die geringste Einfügedämpfung. Industrie- und Endverbraucherprodukte mit immer höheren Einsatzfrequenzen werden sich in den kommenden Jahren mehr und mehr im Markt verbreiten. Im Automobilsektor haben sich bereits Fahrerassistenzsysteme basierend auf Radarsensoren etabliert, z. B. im Weitbereich für die Fußgängererkennung, als Abstandsradar in Kombination mit der Geschwindigkeitsregelanlage und als Spurwechselassistent. Im Nahbereich des Fahrzeugs für die Umfelderfassung unterstützen entsprechende Sensoren beim Ein- und Ausparken oder beim Verlassen der Grundstücksausfahrt den Fahrer. Die hohe Qualität der im Frequenzbereich um 78 GHz arbeitenden Endprodukte wird in der Fertigung durch einen aufwendigen Prüfprozess sichergestellt. Grundlage dafür sind zuverlässige und für die Serienproduktion geeignete hochpräzise HF-Messtechnikkomponenten. Spinner stellt mit seiner EasySnake-Serie ein weiteres neues Produkt aus unserem Test & Measurement Portfolio für den Millimeter- und Sub-Millimeter-Wellen Bereich vor. Mit der neuen Produktfamilie unterstützt Spinner die Anwender mit einer beweglichen HF Messleitung. Diese bietet im Vergleich zu koaxialen Messleitungen und metallischen Hohlleitern für den Millimeter- und Submillmeterwellenbereich die geringste Einfügedämpfung. Der dielektrische Wellenleiter Spinner EasySnake verknüpft aufgrund seiner innovativen Konstruktion die Flexibilität eines konventionellen HF-Messkabels mit der hervorragenden dämpfungsarmen Wellenübertragung eines klassischen Hohlleitersystems. Zunächst für den Frequenzbereich von 75 bis 110 GHz. Die Spinner EasySnake besticht in ihrem ungewöhnlichen Erscheinungsbild durch ihre einzelnen beweglichen Rohrsegmente, die in ihrer Gesamtheit ein freies Bewegen der Leitung ähnlich eines koaxialen Messkabels ermöglichen. Diese Segmente führen im Inneren zentriert ein dielektrisches Band und bieten diesem gleichzeitig bestmöglichen Schutz vor von außen einwirkenden Kräften und Umwelteinflüssen. Durch definierte mechanische Anschläge ist ein Überdehnen oder Überdrehen der Messleitung im Vorhinein ausgeschlossen. Das innere dielektrische Band ist die eigentliche wellenführende Struktur. Die beiden Enden des dielektrischen Bandes sind standardmäßig mit einem Übergang zum entsprechenden Standardhohlleiterquerschnitt bestückt, in dem Fall zum WR 10 Rechteckhohlleiterquerschnitt. Die Spinner EasySnake behält ihre Ausrichtung im Messaufbau bei und benötigt daher keine zusätzlichen Abstützungen oder Kabelabfangungen. Ein weiteres Merkmal ist die Reparaturfreundlichkeit der Leitung. Beschädigungen der Rohrsegmente, Hohlleiterübergänge oder des Bandleiters können durch den Spinner Service repariert werden - das garantiert bestmöglichen Investitionsschutz. Zum Markteinstieg ist die Spinner Easy- Snake für 75 bis 110 GHz in den Längen 300 mm, 600 mm und 900 mm verfügbar. Andere Längen sind auf Anfrage konfigurierbar. Weitere Varianten für noch höhere Frequenzen sind in Vorbereitung. Die Vorteile im Überblick: • Flexibilität – freies Biegen und Verdrehen in definierten Grenzen • Niedrigere Dämpfung als bei Koaxialkabeln und metallischen Hohlleitern • Hervorragende Amplitudenstabilität auch unter Bewegung • Zeitersparnis beim Messaufbau – keine Zubehörkomponenten wie Bögen und Twiste nötig • Lange Lebensdauer im Vergleich zu konventionellen Messkabeln • Investitionsschutz – Leitung ist bei Beschädigung reparierbar ■ Spinner GmbH info@Spinner-group.com www.Spinner-group.com 24 hf-praxis 1/2015

Messtechnik I/Q-Datenrecorder mit höherer Datenrate und doppeltem Speicher Rohde & Schwarz hat seinen digitalen I/Q-Datenrecorder R&S IQR100 kontinuierlich weiterentwickelt. Mit einem neuen Firmware-Update steht Anwendern nun eine Datenrate von nahezu 100 MSa/s statt der ursprünglichen 66 MSa/s zur Verfügung. Zudem wurde die Kapazität des austauschbaren Speichermoduls von 1 auf 2 TByte erhöht. Mit dem R&S IQR100 lassen sich nun I/Q- Signale mit Bandbreiten von bis zu 79,6 MHz verlustfrei in Echtzeit aufzeichnen, abspeichern und wiedergeben. Sogar eine parallele Aufnahme von Positionsdaten und Automatic Gain Control ist möglich. Letzteres ermöglicht einen höheren Dynamikbereich ohne die Gefahr einer Übersteuerung. Der R&S IQR100 eignet sich in Kombination mit Messgeräten von Rohde & Schwarz für den Einsatz bei der mobilen Erfassung von HF-Spektren, wie GNSS-, Mobilfunk- oder Rundfunk-Signalen, aber auch zur Bereitstellung von Stör- oder Testsignalen in Forschung und Entwicklung. Als HF-Frontend dient, je nach erforderlicher Bandbreite, ein Signal- und Spektrumanalysator R&S FSW oder R&S FSV oder ein R&S TSMW Drive-Test-Scanner, die die I/Q-Daten über das R&S I/Q- Interface bereitstellen. Die aufgenommenen I/Q-Daten können zu einem späteren Zeitpunkt in Echtzeit zu einem Signalgenerator R&S SMBV ausgegeben werden. So lässt sich ein reales Signalspektrum zum Test von Prüflingen mit HF-Interface erzeugen. Alternativ können die I/Q-Daten zur Datensicherung und Weiterverarbeitung bzw. Analyse von Spektren via LAN oder USB-Speicher zu einem PC exportiert werden. ■ Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG info@rohde-schwarz.com www.rohde-schwarz.com Smart now. Smart later. VectorStar Netzwerkanalysatoren sind technologisch und ökonomisch smart. Anritsus Technologielösungen bieten Ihnen Performance, dort wo es wirklich zählt. Das VectorStar Breitband VNA System ist mit 70 kHz - 145 GHz das Flaggschiff der VNA-Familie und bietet in den drei kritischen Performancebereichen unerreichte Leistungsmerkmale: Frequenzbereich, Dynamikbereich und Stabilität. Was immer auch Ihre Anforderung ist, jetzt oder in der Zukunft, Anritsu bietet Ihnen eine unvergleichbare Sicherheit im Hinblick auf zukünftige Anpassungen und Erweiterungen. In dem gleichen Maß wie Ihre Anforderungen wachsen, wird der VectorStar ein verlässlicher Partner an Ihrer Seite sein. Anritsus Millimeter Wellen VNAs begleiten Sie erfolgreich bei den 5G Herausforderungen im Hinblick auf Harmonic und Intermod-Messungen. Ob 5G bei 15, 28, 72 oder 300 GHz implementiert wird, das MS464xA Flagship ist Ihr Begleiter. Sie fragen nach unverzichtbarer “Best-In-Class Performance”? Sie kennen die Antwort - Anritsu. w w w.anritsu.com Europe +44 (0) 1582-433433 ©2014 Anritsu Company

Fachzeitschriften

6-2020
6-2020
2-2020
2-2020
3-2020

hf-praxis

6-2020
5-2020
4-2020
3-2020
2-2020
1-2020
12-2019
11-2019
10-2019
9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

6-2020
5-2020
4-2020
3-2020
1-2-2020
EF 2020
12-2019
11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

2-2020
1-2020
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

1-2020
2-2020
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2020
2-2020
1-2020
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel