Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

11-2013

  • Text
  • Industrie
  • Anwendungen
  • Systeme
  • Einsatz
  • Intel
  • Software
  • Embedded
  • Sensoren
  • Anforderungen
  • Schnittstellen
  • Photoelektrische
  • Kleinsten
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Messtechnik USB -

Messtechnik USB - schneller, weiter und komfortabler PC-USB-Scope PC-USB-Scope mit riesigem Speicher und USB 3.0 Mit gleich sechs neuen Modellen aktualisiert die Firma Pico Technology ihre Highend-PC- Oszilloskop-Serie 6000. Die neuen Geräte, die ab sofort beim deutschen Master-Distributor Meilhaus Electronic erhältlich sind, arbeiten nun mit USB 3.0 Superspeed (anstatt wie bisher mit USB 2.0). Dadurch werden wesentlich schnellere Streaming-Raten im Bereich 10 bis 156 M erreicht. Die Analog-Bandbreiten betragen je nach Variante 250 MHz, 350 MHz oder 500 MHz bei Sampling-Raten zwischen 1,25 GS/s bis 5 GS/s, je nachdem, wie viele Kanäle aktiv sind. Der Pufferspeicher verdoppelt sich im Vergleich zu den bisherigen Versionen auf bis zu 2 GS/s. Die multifunktionalen Geräte vereinen Oszilloskop, Spektrum-Analysator und Signal- Generator oder Arbiträr-Waveform-Generator in einem robusten, kompakten Gehäuse. Unterstützt werden die neuen Scopes von der bewährten PicoScope 6 Software für Windows. Serienmäßige Features sind zum Beispiel serielles Bus- Decoding für viele Standard-Systeme wie SPI, I 2 C, CAN, LIN, automatische Messungen und Masken-Grenzwert-Tests. Extender verlängern USB bis 100 m Gleich drei neue USB-Extender-Modelle des Herstellers Icron präsentiert der deutsche Distributor Meilhaus Electronic ab sofort im Web- Shop www.MEsstechnik24.de. Mit diesen Modulen wird die USB-Übertragungsstrecke mit herkömmlichem Cat5 (Ethernet) oder LWL-Kabel verlängert, je nach Modell auf 100 m, 500 m oder sogar 10 km. Die Übertragung arbeitet vollkommen transparent ohne Änderung der Software und ohne Treiber und ist daher kompatibel zu Windows, Linux und Apple Mac. Die Modelle mit LWL sorgen zusätzlich für eine komplette galvanische Trennung – ideal zum Beispiel bei Potentialunterschieden. Das neue Modell Spectra 3022 verlängert USB 3.0 auf bis zu 100 m über LWL. Das Modell Ranger 2304 hingegen verlängert USB 2.0, ebenfalls auf 100 m, jedoch mit Cat5- Kabel. Es bietet auf USB Extender-Module „REX-Seite“ zusätzlich ein 4-Port-Hub. Das Modell Rover 2304- LAN schließlich verwendet für die Übertragung ein bereits bestehendes Ethernet/LAN. Anwendungen finden sich zum Beispiel beim Einsatz von USB-Komponenten wie Kameras in industriellen Anwendungen. Bedienpanel für USB-Oszilloskope Die Vorteile von PC- USB-Oszilloskopen liegen klar auf der Hand: Bedienpanel für USB-Oszilloskope Die modulare Hardware reduziert sich auf die reine „Messtechnik“, den Rest übernimmt der schon vorhandene PC oder Laptop mit seiner grafischen Oberfläche, seinem großem Speicher, der Festplatte und Rechenleistung. Doch für manchen Anwender kann das „Drehen von virtuellen Knöpfen“ mit der Maus gewöhnungsbedürftig sein. Speziell zum Beispiel wenn er den Umgang mit einem klassischen Benchtop- Oszilloskop gewohnt ist, aber auch bei Bedienung mit Schutzhandschuhen oder wenn es im „Feld“ keinen Platz für eine Maus/Mauspad gibt. Für solche Fälle stellt Meilhaus Electronic das Controlpanel EA500-0 für die ETC M-Serie vor. Es steuert alle wichtigen Einstellungen des Oszilloskops mit einer Oberfläche, die einem klassischen Oszilloskop nachempfunden ist. Die Bedienung des Oszilloskops mit Maus und Tastatur ist parallel ebenfalls möglich. Erhältlich ist das Gerät ab sofort zum Beispiel über den Web-Shop www.MEsstechnik24.de • Meilhaus Electronic GmbH sales@meilhaus.com www.meilhaus.com 28 PC & Industrie 11/2013

Qualitätssicherung Schnell und genau MACH-3A 653 neuen Controller UC400. Die CRYSTA-Apex S ist in insgesamt 15 Modellausführungen in den Größen 500, 700, 900 und 1200 Millimetern (X-Achse) erhältlich. Bis zum Jahresende werden die Größen 1600 und 2000 Millimeter folgen. Die speziell für europäische Ansprüche konzipierten und gebauten CNC-gesteuerten Koordinatenmessgeräte zeigen sich beispielhaft vielseitig. Mit ihrem Leistungsprofil und ihrer umfangreichen Ausstattung bieten sie weit mehr als in ihrer Klasse üblich. Weitere Features der CRYSTA-Apex S • High-Speed-Scanning bis 100 mm/s • hohe Verfahrgeschwindigkeit von bis zu 520 mm/s • hochpräzise, staubgeschützte Glasmaßstäbe an allen Achsen • integrierte thermische Fehlerkompensation für Messgerät und Werkstück im Temperaturbereich von 16 bis 26 °C. • selbst nachstellende Luftlager an allen Achsen • voll digitalisierte Servosteuerung für vibrationsarme Bewegungen • kompakte Abmessungen • Mitutoyo Deutschland GmbH info@mitutoyo.de, www.mitutoyo.de High-Speed-KMG zur Inline-Messung in rauer Fertigungsumgebung Das Koordinatenmessgerät MACH-3A 653 ist prädestiniert für die fertigungsintegrierte Messung bei hohem Präzisionsanspruch trotz rauer Umgebungsbedingungen. Dank der vollständig gekapselten Konstruktion erweist sich das System als extrem unempfindlich gegen die Einflüsse rauer Fertigungsumgebungen. Und das innerhalb eines erweiterten Temperaturbereichs von fünf bis 40 °C. Überaus schnell zum Ziel kommt das High-Speed-KMG mit einer maximalen Verfahrgeschwindigkeit von 1.212 mm/s und einer zehnmal höheren Beschleunigung gegenüber anderen Koordinatenmessgeräten. Begleitet werden diese Tugenden von einer beachtlichen Genauigkeit: Die Längenmessabweichung der MACH-3A 653 liegt bei Werten um 2,5 µm. Funktionalität und Komfort im produktionsnahen oder auch produktionsintegrierten Alltagseinsatz verspricht der TFT-Touchscreen-Monitor. Für sicheres Arbeiten sorgt ein dreistufiger Sicherheitsschalter. Zusätzlich unterstützt Mitutoyo seine Kunden bei der Erarbeitung eines individuellen Sicherheitskonzepts nach Maschinenrichtlinie, etwa mit Lichtschranken. Weitere Highlights des KMG Mach-3A 653 • bis zu 70% Messzeitersparnis • integrierte thermische Fehlerkompensation für Messgerät und Werkstück im Temperaturbereich von 5 bis 40 °C • optionaler Indextisch mit 5°-Inkrementen • integrierte Betriebszustandsanzeige durch Ampelleuchten • kompakte Bauart mit geringem Platzbedarf Highspeed-Scans mit hoher Genauigkeit Mit den Modellen der Baureihe CRYSTA-Apex S hat Mitutoyo die seit Jahren erfolgreiche Koordinatenmessgeräte-Baureihe CRYSTA- Apex in die neue Generation geführt. Gegenüber der Vorgängerbaureihe CRYSTA-Apex C zeichnet sich die aktuelle Serie durch eine deutlich höhere Scanninggeschwindigkeit bei höchster Genauigkeit aus. Ermöglicht wird dies durch den CRYSTA-Apex S PC & Industrie 11/2013 29

Fachzeitschriften

6-2019
5-2019
2-2019
2-2019
2-2019

hf-praxis

5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel