Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 3 Jahren

12-2015

  • Text
  • Komponenten
  • Technik
  • Radio
  • Filter
  • Oszillatoren
  • Emv
  • Messtechnik
  • Bauelemente
  • Microwave
  • Wireless
  • Phasenrauschen
  • Frequenz
Fachzeitschrift für Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik

Wireless

Wireless Bluetooth-Smart-Modul der nächsten Generation Das Silicon Labs Blue Gecko BGM111 Bluetooth Smart Modul vereint die nächste Generation Wireless SoC mit komplettem Bluetooth Smart Software Stack und Antenne und bietet eine komplette, vorzertifizierte Bluetooth-Smart- Lösung. Es überwindet somit die größten Hürden zur schnellen Markteinführung, wie Antennendesign und Zertifizierungen für Software und RF, und es spart Mannmonate an Entwicklung. Die neue Generation vereint Ultra-Low-Power, hohe Rechenleistung und Reichweite sowie mehrere neue Features in einem Modul. Ihre Hauptmerkmale: • mit Bluetooth 4.1 konform, Upgrade auf 4.2 möglich • Tx Peak 8,2 mA für 0 dBm • bis zu 8 x BLE-Verbindungen gleichzeitig • ARM Cortex M4 32 kB RAM 256 kB Flash • verschiedene GATT-basierende Bluetooth Smart Profiles ■ Hy-Line Communication Products www.hy-line.de Kleinstes GPS-Modul von OriginGPS Das Modul ist auch mit der Eigenentwicklung Noise Free Zone von OriginGPS ausgestattet. Die verbesserte Störungsunempfindlichkeit erlaubt es dem ORG4400-Module, selbst unter Bedingungen, wie z.B. in dichtbebauten Städten, in dicht bewaldeten Regionen oder bei schnellen Positionsveränderungen das Satellitensignal nicht zu verlieren. und deshalb auch optimal für Außenanwendungen einsetzbar. Mit einer Leistungsaufnahme von 50 W, der großen Frequenzbandbreite sowie verschiedenen möglichen Koaxialanschlüssen ist der Abschluss auf die Marktanforderungen in der Telekommunikation bestens abgestimmt. ■ Telemeter Electronic hf@telemeter.de www.telemeter.info GPS-Lösung mit hoher Empfindlichkeit Acal BFi präsentierte mit dem Nano Spider (ORG4400) ein vollständig integriertes, hochsensibles GPS-Empfängermodul. Mit Maßen von nur 4,1 x 4,1 x 2,1 mm und einem minimalen Stromverbrauch, ist der Nano Spider perfekt geeignet für Smart Watches, Tracker, Digitalkameras und andere tragbare Endgeräte. Der zweilagige Platinenaufbau reduziert die Baugröße um 47% im Vergleich zu seinen Vorgängern. Der Nano Spider verfügt über einen Low-Noise Amplifier (LNA), ein SAW-Filter, einen TCXO und einen Realtime- Clock-Quarz, eine Stromversorgungseinheit und eine HF- Abschirmung. Das Modul liefert GPS-Daten mit einer Genauigkeit von 1 m, und zwar über die sehr schnelle Time-to-First-Fix- Technik von weniger als 1 s und eine Tracking-Empfindlichkeit von -163 dBm. ■ Acal BFi Germany GmbH sales-de@acalbfi.de www.acalbfi.de Effektive Low-PIM- Rauschunterdrückung Die Ursache passiver Intermodulations-Produkte ist das Überlagern von nicht linearen Signalen. Um diese Störeinflüsse wirkungsvoll zu unterdrücken, bietet Telemeter Electronic Abschlüsse mit sehr niedrigem passiven Intermodulationsverhalten. Hierbei werden die Störsignale im Frequenzbereich zwischen 698 MHz und 2700 MHz um mehr als 165 dBc reduziert. Der Abschluss ist gegen starkes Strahlwasser geschützt (IP66) Das LS2003H-2R von Locosys ist ein komplettes GPS- Modul mit Antenne, basierend auf MediaTek-Chip-Technologie. Das Besondere an diesem Modul ist die Embedded- Chip-Antenne, die genauso gut ist wie herkömmliche GPS-Antennen, aber in der Bauform viel kleiner ist und somit ganz andere Arten der GPS-Modulintegration bietet, wie es in Tablett PCs, MID oder PND gefordert wird. Optional kann man aber auch eine aktive externe Antenne anschließen. Zu den Hauptfeatures zählen: • Empfindlichkeit Tracking/ Cold Start -165,5/-148 dBm • kompakte Abmaße (14 x 6,9 x 1,7 mm) • ultra-low Power ■ Hy-Line Communication Products www.hy-line.de/ communication 30 hf-praxis 12/2015

Software Carrier Aggregation 4CC und Updates für LTE-Advanced Anritsu hat die Markteinführung seiner LTE-Advanced-Carrier- Aggregation-4CC-Messsoftware für den Radio Communication Analyser MT8821C, gemeinsam mit mehreren neuen LTE-Advanced-Funktionen bekanntgegeben. Die Verfügbarkeit des Software-Upgrades MX882112C-041 verwandelt den MT8821C in die weltweit erste Onebox-Messlösung für LTE-Advanced-Carrier-Aggregation-4CC-Tests. Hintergrund Die steigende Nachfrage nach innovativen Diensten mit hohem Informationsgehalt, wie beispielsweise dem mobilen Videostreaming und Social-Networking-Anwendungen, treibt den Bedarf der Mobilfunknetz- Betreiber am neuen LTE-Advanced-Standards mit schnellerem Datendurchsatz und reichhaltigeren Funktionen voran. Im Ergebnis benötigen die F&E- Abteilungen der Mobilfunkgeräte-/Endgeräte-/UE- und Chipsatz-Hersteller zunehmend Test- und Messlösungen, die höhere Datenraten unterstützen, indem sie LTE-Advanced Carrier Aggregation 4CC und Joint- Carrier-Aggregation-Technologien für LTE TDD-FDD sowie Modulationen höherer Ordnung, wie z. B. LTE DL 256QAM, nutzen. Dieses Paket neuer Optionen erweitert die Funktionen des MT8821C und macht ihn zu einer perfekten und umfassend ausgestatteten Lösung, die diesen Messanforderungen entspricht. Die Installation der Software MX882112C-041 auf dem MT8821C (bereits für LTE-Advanced Carrier Aggregation 3CC-Messungen konfiguriert) ermöglicht Messungen an Empfangsbaugruppen für LTE-Advanced-CA-4CC-Endgeräte. Durch Ergänzen der zeitgleich veröffentlichten Software MX882112C-046 für die LTE- Advanced-FDD-DL-CA-4CCs- IP-Datenübertragung wird der bereits mit umfassenden Funktionen ausgestattete MT8821C erweitert und unterstützt jetzt LTE-Advanced-Datendurchsatztests bis zu 600 Mbps. Zusätzlich wird die neue LTE- VoLTE-Echoback-Software (MX882164C) für den für LTE-Messungen konfigurierten MT8821C veröffentlicht, womit Energieverbrauchsmessungen und das Messen der SAR-Werte während eines VoLTE-Sprachanrufs sowie VoLTE-Sprachfunktionstests ermöglicht werden. Das neueste Upgrade der Basissoftware für LTE-Messungen ermöglicht dem Gerät jetzt auch Messungen in den Bereichen LTE DL 256QAM, LTE TDD– FDD Joint Carrier Aggregation und der Endgeräte-Kategorie 0. Durch Optionen zum Testen der neuesten Funktionen von LTE-Advanced-Endgeräten, wie z.B. Smartphones und M2M- Module, spielen die Lösungen von Anritsu eine führende Rolle bei der effizienten Entwicklung und frühen Veröffentlichung neuer Mobilfunktechnologien. Anritsu baut auf den Technologien des erfolgreichen Vorgängers, dem MT8820C, auf, der von Endgeräte- und Chipsatzherstellern weltweit angewendet wird. Alle Technologien, angefangen von LTE-Advanced bis hin zu 3G/2G, werden von bedienerfreundlichen Messfunktionen unterstützt, so dass sich effizientere HF-Kalibrierungen und Testarbeiten mit einem Gerät durchführen lassen. ■ Anritsu Corp. www.anritsu.com NI (formerly AWR), der Innovations führer bei Hochfrequenz-EDA-Software, liefert Software, welche die Entwicklung von High-Tech-Produkten beschleunigt. Mit NI AWR Software als Ihre Hochfrequenz-Design- Plattform können Sie neuartige, preiswerte HF und RF Produkte schneller und zuverlässiger entwickeln. Finden Sie heraus, was NI AWR Software für Sie tun kann: ■ Microwave Office für die Entwicklung von MMICs, Modulen und HF -Leiterplatten. ■ Visual System Simulator für die Konzeptionierung von Kommunikationsarchitekturen. ■ Analog Office für das Design von RFICs. ■ AXIEM für 3D-Planar-Elektromagnetik-Analyse. ■ Analyst für 3D-FEM-Elektromagnetik-Analyse. NI Germany | AWR Group | Olivier Pelhâtre | Tel: +49 170 916 4110 ©2014 National Instruments. All rights reserved. Analog Office, AXIEM, AWR, Microwave Office, National Instruments, NI, and ni.com are trademarks of National Instruments. Other product and company names listed are trademarks or trade names of their respective companies. hf-praxis 12/2015 31

Fachzeitschriften

10-2019
9-2019
4-2019
3-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
4-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel