Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 3 Jahren

12-2015

  • Text
  • Elektromechanik
  • Positioniersysteme
  • Stromversorgungantriebe
  • Feldbusse
  • Kommunikation
  • Robotik
  • Qualitaetssicherung
  • Bildverarbeitung
  • Automatisierungstechnik
  • Sensorik
  • Messtechnik
  • Visualisieren
  • Regeln
  • Systeme
  • Pc
  • Sensoren
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Bauelemente Neue

Bauelemente Neue mTouch-Tastencontroller als einfachen Ersatz für mechanische Tasten Microchip kündigt die Erweiterung seines MTCH10x-mTouch-Portfolios mit den einbaufertigen kapazitivberührungssensitiven Controllern MTHCH102-5-8 an. In einer ausschließlichen Hardware-Konfiguration, ersetzen diese 2-, 5- und 8-kanaligen Controller mechanische Tasten mit einfachem digitalem Ausgang. Damit wird die Einführung der Näherungsund Berührungserkennung in allen Anwendungen erleichtert, die von Abmessungen, Energiebedarf oder Kosten abhängig sind. Um hohe Zuverlässigkeit und bessere Erkennungseigenschaften einschließlich Handschuhbetätigung zu erreichen, arbeiten die neuen mTouch-Abtastcontroller mit neuen mehrstufigen Filteralgorithmen. Die MTCH102- 5-8-Controller sind für eine große Auswahl an Berührungssensoren bezüglich ihrer Form und Abmessungen geeignet, bieten automatische Kompensation von Umwelteinflüssen und arbeiten auch zuverlässig bei Nässe. Überdies erhöht ein aktiver Schutz die Näherungserkennung und Robustheit der Elektronik, sogar bei langen Leiterbahnen zu den Berührungssensoren. Bei den Low-Power-Abtastcontrollern MTCH102-5-8 handelt es sich um robuste, einbaufertige Komponenten für den rasant ansteigenden Bedarf an kapazitiven Mensch- Maschine-Schnittstellen für industrielle Anwendungen wie Lichtschalter, Produkte für die Heimautomatisierung und Sicherheitszentralen, Thermostaten und Lichtsteuerungen, Drucker, Kopierer und Faxgeräte, Konsumprodukte und Spielzeuge, weiße Ware und Haushaltsgeräte sowie viele andere Anwendungen in verschiedensten Bereichen. Für die einfache Evaluierung und Konfiguration kapazitiv-berührungssensitiver Schnittstellen mit den MTCH102-5-8-Controllern bietet Microchip seit November die neue kompakte Demoplatine DM160229 an. Der neue zweikanalige Controller MTCH102 ist in MSOP oder uDFN- Gehäuse erhältlich. Den fünfkanaligen Typ MTCH105 gibt es in TSSOP oder QFN-Gehäuse. Der achtkanalige Controller wird unter der Typenbezeichnung MTCH108 in SSOP oder uQFN-Gehäuse angeboten. Alle Typen sind ab sofort in Musteroder Produktionsmengen erhältlich. Weitere Informationen stehen unter http://www.microchip.com/mTouch- 102815a zur Verfügung. • Microchip GmbH www.microchip.com Hochpräzise Optokoppler mit integriertem Delta-Sigma-Wandler Die neuen Toshiba Optokoppler TLP7820 und TLP7920 für Strom- und Spannungsmessungen in Leistungswandlern kommen mit einem integrierten Delta-Sigma-Wandler. Dadurch garantieren sie eine sehr hohe Messgenauigkeit. Beide Versionen haben einen Analogausgang und sind ab sofort über den Distributor Rutronik erhältlich; Varianten mit Digitalausgang folgen. Gerade in der Automatisierungstechnik sowie in Servoverstärkern und Wechselrichtern ist eine äußerst hohe Präzision erforderlich. Die neuen Optokoppler eignen sich ideal für eine exakte Messung und Übermittlung des Motor- Phasenstroms oder der BUS-Spannungsänderung an den Mikrocontroller, der eingangsseitige Delta-Sigma-Wandler garantiert eine hohe Linearität der Bausteine von 0,02% bei NL 200 (typ.). Beide Isolationsverstärker bieten eine garantierte Gleichtaktstörfestigkeit von 20 kV/µs (typ.). Das sorgt in störungsbehafteten Umgebungen für einen stabilen Betrieb und macht die Bausteine vor allem für Antriebssteuerungen tauglich. Die Isolation erfolgt durch eine optische Barriere mit einer Isolationsspannung von 5000 V eff (min.). Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -40 und +105 °C. Die neuen Optokoppler kommen in zwei Gehäusen: Der TLP7920 ist im Standard- DIP8-Gehäuse erhältlich, der TLP7820 im neuen kompakten SO8L-Gehäuse, das 30% weniger Platz auf der Leiterplatte einnimmt und eine um 40% reduzierte Bauhöhe aufweist. Zu den Anwendungen zählen Stromversorgungen und Fotovoltaik-Wechselrichter. • Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH, www.rutronik.com 24 PC & Industrie 12/2015

Intelligent und programmierbar Bauelemente erhältlich. Damit können Entwickler zwei unabhängige Spannungsbereiche in ihren Designs implementieren und auch weiterhin auf die programmierbaren Logik-, Timing- und analogen Komponenten zugreifen, welche in allen Green- PAK4-Bausteinen enthalten sind. AOS stellt den neuen Smart EZBuck Regler AOZ3053 mit anpassbarer Schwachlast und Ausgangs-Spitzenstromfestigkeit vor Technische Highlights des AOZ3053 • Eingangsspannungsbereich von 4,5 V bis 18 V • Typischer MOSFET- Durchgangswiderstand von 55 mΩ (High-Side) bzw. 15 mΩ (Low-Side) • 500 kHz Schaltfrequenz • E-Pad SO-8 Gehäuse Wirkungsgrad von 85% bei 10 mA (12 V – 5 V) AOS erweitert sein Produktportfolio um einen 5-A-EZBuck DC/DC-Regler AOZ3053 mit intelligenten Anpassungsfunktionen im thermisch verbesserten Exposed Pad SO-8 Gehäuse. Der AOZ3053 ist ein hocheffizienter synchroner Abwärtsregler mit einer PWM-Schaltfrequenz von 500 kHz und einem Eingangsspannungsbereich von 4,5 V bis 18 V. Durch den Einsatz der EZBuck-Technologie von AOS beinhaltet der AOZ3053 einen 55 mW High-Side und einen 15 mW Low-Side MOSFET. Ferner bietet der Regler einen konstanten Ausgangsstrom von 5 A bei einem Wirkungsgrad von über 90% und weist während eines Schwachlastbetriebes mit 10 mA einen Wirkungsgrad von 85% auf. Dieser neue Baustein ist mit zahlreichen Features wie z. B. einer anpassbaren Schwachlast mit Ausgangs-Spitzenstromfestigkeit, einem Überspannungsschutz, einer Cycle-by-Cycle Strombegrenzung sowie einem Kurzschlussschutz ausgestattet, welche zur Versorgung digitaler High-End ICs nötig sind. „Die moderne Unterhaltungselektronik ist mit Features ausgestattet, welche eine höhere Rechenleistung benötigen. Entwicklungsingenieure sind auf der Suche nach DC/DC-Wandlern mit einem höheren Ausgangsstrom bei gleichbleibenden Abmessungen. Eine Minimierung der Leistungsaufnahme durch hocheffiziente Leistungsumwandlung mit einer hohen Performance ist ebenfalls erwünscht. Der AOZ3053 erfüllt diese Anforderungen und bietet einen höheren Ausgangsstrom mit einem hervorragenden Wirkungsgrad“, sagt Kenny Hu, Power IC Marketing bei AOS. Programmierbarer GreenPAK4 SLG46621V mit dualer Versorgungsspannung von Silego Silego stellt mit dem Dual Supply GreenPAK4 SLG46621V eine neue Art der programmierbaren Mixed-Signal ICs (CMICs) vor und baut damit seine Führungsposition auf dem Gebiet der konfigurierbaren CMICs aus. In der GPAK4-Familie sind seit neuestem auch Bausteine mit dualer Versorgungsspannung Der SLG46621V stellt das erste GPAK-Produkt mit dualer Versorgungsspannung in der Silego- Roadmap dar. Er beinhaltet einen 8-Bit SAR ADC, sechs analoge Komparatoren sowie eine große Auswahl an Logik- und Timing-Funktionen und ist im kleinen 20-Pin STQFN-Gehäuse mit den Abmessungen 2,0 x 3,0 x 0,55 mm erhältlich. Wie auch bei anderen Komponenten der GPAK-Familie kann bei der Verwendung des SLG46621V auf die Vorteile der einfach zu bedienenden GPAK-Entwicklungshardware und der simplen GUI-Oberfläche der GPAK-Designer Software zurückgegriffen werden. Sie ermöglicht eine schnelle und einfache Implementierung neuer Designs und eine schnelle Anpassung auf sich verändernde Design-Anforderungen. „Mit dem Dual Supply GreenPAK4 SLG46621V können unsere Kunden nun Logik-, Timing- sowie andere Schnittstellen- und Mixed-Signal-Funktionen in verschiedenen Spannungsbereichen implementieren“, sagt Nathan John, Director of Marketing. „Der Dual Supply GreenPAK4 eröffnet Silego einen weiteren Anwendungsbereich für sein schnell wachsendes CMIC-Produktportfolio.“ • setron GmbH www.setron.de Anwendungsbereiche des GreenPAK4 Unterhaltungselektronik • Mobile Geräte wie Tablets, Smartphones und Notebooks • PCs und Peripheriegeräte Tragbare Elektronik Gewerbliche und industrielle Elektronik • Server • Embedded PCs • Datenkommunikationsequipment PC & Industrie 12/2015 25

Fachzeitschriften

7-2019
7-2019
3-2019
2-2019
3-2019

hf-praxis

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel