Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 5 Jahren

3-2014

  • Text
  • Haus
  • Elektronik
  • Software
  • Gira
  • Enet
  • Zudem
  • Steuerung
  • Schnell
  • Anwender
  • Einsatz
Zeitschrift für Elektro-, Gebäude- und Sicherheitstechnik, Smart Home

SAT- und Kabel-TV

SAT- und Kabel-TV Montagelösungen für Multischalter sonst notwendigen Montagezeit sehr günstig. Links die Verdrahtung des KR 9-16 MSK-Z und rechts der komplett bestückte Schaltschrank. Kreiling Technologien GmbH stellte auf der ANGACOM 2014 mehrere Neuheiten aus dem Bereich der Verteiltechnik vor. Ganz vorne sind dabei Montagelösungen für Multischalter inklusive Erdung als Wandmontage oder für 19-Zoll-Systeme. Neue Anforderungen Bauherren von heute stellen neue Anforderungen an ihre Hausanschlusstechnik. Für den Bereich Empfangstechnik bedeutet dies, es genügt ihnen nicht mehr nur die Verteilung irgendwie installiert zu bekommen. Es müssen auch Optik, Zukunftssicherheit und Vernetzbarkeit bei den Bausteinen stimmen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat die Firma Kreiling zwei zusätzliche Produktreihen installiert. Die technischen Parameter entsprechen den bekannten Lösungen, natürlich wird auch hier 100% in Deutschland entwickelt und gefertigt. Die MKME Baureihe umfasst Multischalter mit 8, 12 oder 16 Teilnehmern. Hier bekommt der Kunde einen Multischalter komplett fertig auf einer Metallplatte mit einer Holzgrundplatte. Neben dem Multischalter sind die entsprechenden Erdungswinkel montiert und auch mit KOA- Xial-Verbindungskabeln verdrahtet. Hierbei kommen Verbindungskabel (Jumper) mit SC-Steckern zum Einsatz, Die wohl wichtigste Neuheit bei der Firma RO.VE.R im Jahr 2014 ist das Monitoring. Mit diesem Feature können die beiden Antennenmessgeräte HD TAB7 STC und HD PROTAB STCOI aus der Ferne gesteuert und überwacht werden. Bedingung ist ein LAN Anschluss des Messgerätes. also Spring-Connect Technologie. Diese Stecker lassen sich einfach aufrasten, sind aber vom technischen Aufbau nach Class A+ konzipiert. Die MKME Baureihe kann somit schnell montiert werden und erfüllt natürlich die gängigen Vorschriften bzgl. Potentialausgleich. Der Preis ist unter Beachtung der Z-Baureihe Die neue Z-Baureihe von Kreiling macht optisch richtig was her. Eine massive Aluminium Grundplatte beherbergt auf der Vorderseite solide Class A+ F-Anschlussbuchsen. Auf der Rückseite dann feinste Multischaltertechnik fertig verdrahtet aus dem Hause Kreiling. Durch diese Z-Baureihe können nun Netzwerktechnik und Empfangstechnik in Eintracht in 19-Zoll Schränken Platz finden. Egal ob Zuführung zu 19 Zoll Kopfstationen oder Kaskadensysteme für große Teilnehmerzahlen. Alles läßt sich übersichtlich und flexibel montieren genauso wie der normale 5 in 8 Multischalter. Die Z-Baureihe enthält alle bisherigen Verteillösungen. • KREILING TECHNOLOGIEN GmbH www.kreiling-technologien.de Neue Features für die Messgeräte HD TAB7 STC und HD PROTAB STCOI Durch diesen können dann alle Funktionen des Gerätes angewählt werden und die Messwerte sowie die Spektren an den PC oder das Tablet übertragen werden. Diese Funktion ist nicht nur für die Fernwartung von Kopfstellen interessant. Auch in kleinen Hausanlagen gibt es oft Fehler, die nur zeitweise auftreten. Neben der Langzeitmessung kann hier die „Fern“-Bedienung des Gerätes im Störfall schnell zeigen wo der Fehler liegt. Deshalb wird das Feature beim Flaggschiff HD PROTAB STCOI und beim günstigen HD TAB7 angeboten. Das Feature ist, mit Angabe der Seriennummer, beim RO.VE.R Händler auch für die bereits verkauften Geräte als Softwarefeature nachrüstbar. 8 Haus & Elektronik 3/2014

SAT- und Kabel-TV Lösungen für Inhouse Connectivity Auf der diesjährigen ANGA COM präsentierte Triax seine Produkte für eine intelligente Hausvernetzung. Im Mittelpunkt stand die neue TMU- Multischalterserie, die eine kostengünstige und zukunftssichere Erweiterung bestehender Sat-ZF-Verteilanlagen ermöglicht. Das vernetzte Zuhause stellt die Wohnungswirtschaft und Installationsbetriebe vor neue Herausforderungen. Triax hat für die Sat-ZF-Umrüstung und Erweiterung von Mehrteilnehmeranlagen die TMU- Multischalterserie entwickelt. Die IP-Übertragung erweitert zudem die klassische Signalverteilung. Die Verbreitung von HDMI-Signalen über eine cat-Verkabelung bringt nicht nur eine komfortable Bedienung mit sich. Sie erleichtert zudem die TV-Installation, vor allem in größeren Anlagen. Bestehende Anlagen Die neue TMU-Multischalterserie ermöglicht vor allem in bestehenden TV-Verteilanlagen mit bis zu vier Satellitenpositionen und 16 Sat-ZF-Ebenen eine moderne und für Mieter flexible TV- und Radio-Versorgung. Mit den Multischaltern wird die vorhandene Verkabelung weiterhin genutzt. Die TMU-Schalter erkennen automatisch, ob am Eingang ein Standardoder Unicable- Receiver angeschlossen ist. Dadurch entfällt die Programmierung der Antennendosen oder das Umschalten am Multischalter. Triax verringert zudem den Installationsaufwand weiter, da bis zu drei Teilnehmerdosen im Unicable-Modus an einen Ausgang angeschlossen werden können. Keine lokale Stromversorgung Die TMU-Multischalter benötigen keine lokale Stromversorgung und sind dank LTEgeschütztem passiven terrestrischen Eingang zukunftssicher. Darüber hinaus eignen sie sich ideal für die Kombination aus Sat-ZF- und BK-Einspeisung (Internet/Telefon). Triax unterstützt Händler und Installateure mit zahlreichen Komponenten für Sat-Optik wie z.B. Glasfaser-Übertragungssysteme für die Verteilung mehrere Satellitenpositionen sowie terrestrischer Signale in Wohnhäusern. Das abgestufte Sortiment an modernen Fiber Nodes für HFC-Netze ermöglicht flexible Installationen zu vergleichsweise geringen Kosten. In diesem Jahr wird die IPbasierte Kopfstation um neue Hard- und Software ergänzt: Eingangsmodule für IP, HDMI und DVB-C gehören ebenso dazu wie die auf den Einsatz in Hotels und Krankenhäuser optimierte Middleware. Durch aktuelle Software-Releases stellt Triax sicher, dass die TDX-Kopfstation bereits heute die Anforderungen von Morgen erfüllt. Die WLAN-fähigen Smart-TV- Receiver lösen die Grenzen zwischen DVB- und IP-Welt auf. Das TV-Portal präsentiert auf Knopfdruck Web-Inhalte wie zum Beispiel von Bild.de oder Facebook. • Triax GmbH info-vertrieb@triax-gmbh.de www.triax-gmbh.de QAM-Kopfstelle konzentriert sich auf das Wesentliche Mit der QAM-Serie hat Polytron eine flexible und leistungsfähige Produktreihe im Programm. Die Serie wird jetzt um das Modell QAM 4-S ergänzt, das als Empfangsanlage besonders für kleine Hotels und Pensionen attraktiv ist. Die Kopfstelle QAM 4-S setzt vier Sat-Transponder (DVB-S/S2-Signale) in acht QAM-Kanäle (DVB-C) um. Somit können QAM-Gemeinschaftsanlagen einfach und kostengünstig erstellt oder erweitert werden. Mit vier Satelliten-Transpondern stehen so bis zu 29 deutschsprachige Programme zur Verfügung, die bereits voreingestellt sind. Die Polytron-Kompakt-Kopfstellen- Familie hat jetzt sieben Mitglieder auf Basis der Grundtypen QAM 16, QAM 12, QAM 8 und QAM 4. Aufgrund ihrer durchdachten Technik ist keine andere Kopfstelle schneller installiert als eine QAM-Kompakt-Kopfstelle von Polytron. Die Sat-Ebenen können direkt angeschlossen werden. Das bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Die kompakten Kopfstellen sind vorprogrammiert und haben die ASF-Funktionalität (Anschließen, Suchlauf, Fernsehen). • Polytron Vertrieb GmbH www.kopfstelle.de www.polytron.de Haus & Elektronik 3/2014 9

Fachzeitschriften

9-2020
8-2020
3-2020
3-2020
3-2020

hf-praxis

7-2020
6-2020
5-2020
4-2020
3-2020
2-2020
1-2020
12-2019
11-2019
10-2019
9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

9-2020
8-2020
7-2020
6-2020
5-2020
4-2020
3-2020
1-2-2020
EF 2020
EF-Mess2020
12-2019
11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2020
2-2020
1-2020
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2020
1-2020
3-2020
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2020
2-2020
1-2020
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel