Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 1 Jahr

3-2018

  • Text
  • Medizinelektronik
  • Medizintechnik
Fachzeitschrift für Medizintechnik-Produktion, Entwicklung, Distribution und Qualitätsmanagement

Bildverarbeitung Neues

Bildverarbeitung Neues Megapixel-Kameramodul mit Global Shutter Phytec präsentiert das kostengünstige Kameramodul VM-016, das die für Embedded Imaging optimierte phyCAM-Produktreihe erweitert und das Design von Embedded Imaging-Applikationen vereinfacht. Es ist mit dem 1,0-Megapixel-Sensor AR0144 von ON Semiconductor ausgestattet. Durch den Global-Shutter-Mode dieses Sensors werden auch schnell bewegte Objekte verzerrungsfrei aufgenommen. In Verbindung mit dem hohen Dynamikumfang eignet sich die Kamera auch optimal für Medizintechnik-Anwendungen. Das Kameramodul ist für Serienprodukte konzipiert und zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis und seine Langzeitverfügbarkeit aus. Es ist als Color- oder Monochrom-Version erhältlich. Weitere Informationen stehen unter http://www.phytec.de/ produkte/embedded-imaging zur Verfügung. Je nach Einbausituation kann das Kameramodul als reines Sensorboard, mit M12- oder mit C/CS-Mount-Halterung bezogen werden. Der phyCAM-Standard von Phytec sorgt für einen einfachen Anschluss der Kameraboards an Mikroprozessoren mit parallelem Kamerainterface. Dadurch kann das Kameramodul sehr einfach in Embedded Systeme mit Prozessoren wie beispielsweise dem NXP i.MX 6 integriert werden. In der phyCAM-S-Variante wird die mögliche Leitungslänge zwischen Kamera und CPU-Einheit durch eine LVDS-Datenübertragung deutlich erhöht. Das Konzept wurde für Anwendungen optimiert, in denen die individuelle Gestaltung der Geräteelektronik und die Integration der Kamera in das Gesamtsystem von Bedeutung sind, beispielsweise in der Medizintechnik. PHYTEC Messtechnik GmbH www.phytec.de Kameras speziell für Medical & Life Sciences Basler präsentiert seine erste Kameraserie für den Bereich Medical & Life Sciences: die Basler MED ace. Die Serie liefert eine Geschwindigkeit von bis zu 164 Bildern pro Sekunde und enthält Modelle mit Auflösungen von bis zu 20 MP. Die kleinen und leichten Kameras sind mit der aktuellsten CMOS-Technologie sowie Pregius-Sensoren von Sony und PYTHON-Sensoren von ON Semiconductor ausgestattet. Mit einer Pixelgröße von bis zu 5,86 µm, einem niedrigen temporären Dunkelrauschen von minimal 2e- und Sensorgrößen von bis zu 1,1 Zoll ergibt sich eine überzeugende Leistung. Mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485:2016 bietet Basler zusätzliche und höhere Qualitätsstandards für die Entwicklung, die Produktion, den Vertrieb und den Service von Digitalkameras sowie deren Markteinführung. Hersteller von Medizin- oder In-Vitro-Diagnostik-Produkten (IVD) profitieren von einem wirksamen Qualitätsmanagement- 58 meditronic-journal 3/2018

Bildverarbeitung Bildverarbeitungs-Portfolio erweitert Präzise Rückverfolgbarkeit und Inspektionslösungen sind das A und O für die industrielle Automatisierung und viele OEM-Anwendungen. Flexibel skalierbare Bildverarbeitungskomponenten ermöglichen mithilfe von innovativen Track-, Trace-, Steuerungs- und analysegesteuerten Lösungen fehlerfreie Prozesse und schonen den Geldbeutel. Langjährige Erfahrung Die POHL electronic hat langjährige Erfahrung mit Omron bei der Produktauswahl, Parametrierung und Integration von Bildverarbeitungslösungen. Mit den Produkten von Microscan und Sentech können die Komponenten noch kunden- und anwendungsspezifischer gewählt werden. Microscan Die Produkttechnologien von Microscan umfassen Handscanner, Scanner-Module, Anbauscanner, stationäre Scanner oder komplette Verifizierungspakete. Vom Hochleistungsscanner für schnelles und zuverlässiges Dekodieren von 1D- und 2D-Barcodes über Barcode-Verifizierung inkl. DPM bis hin zu komplexer Bildverarbeitung. Die Im Portfolio der industriellen Bildverarbeitung bietet die POHL electronic nun auch die Produktlösungen von Omron Microscan und Omron Sentech an umfassende Produktreihe der industriellen Bildverarbeitung besteht aus intuitiven Smart- Kameras mit freier Auswahl der integrierten Hardware wie Objektiv, Beleuchtung, Sensor, Geschwindigkeit und Fokus mit Gehäusen bis IP65. Mit der leistungsstarken Software und optimal ausgelegten Beleuchtungssystemen wird jede Prüfaufgabe gemeistert. Sentech Die Sentech Produktpalette der industriellen Bildverarbeitungssysteme und Kameras für verschiedene medizinische und Laboranwendungen, umfasst mehr als 200 Modellvarianten mit vielfältigen Schnittstellen wie GigE, USB, Camera Link, CoaXpress, Opt-C:Link, Analog, DVI / SDI und TV-Formate. Die fortschrittliche Kameratechnologie ermöglicht kompaktes Design, hohe Geschwindigkeit und hervorragende Bildqualität. So sind CMOS- bzw. CCD-Kameras mit 0,3 bis 12 Megapixel Auflösung und Scangeschwindigkeiten von 15 bis über 500 fps verfügbar. POHL Electronic GmbH www.pohl-electronic.de system mit eindeutig definierten Standards. Umfassende Dokumentation, zuverlässige Produktqualität dank validierter und überwachter Produktion, Rückverfolgbarkeit sowie ein umfangreiches Änderungsmanagement unterstützen die Konformität mit internationalen Standards und reduzieren den für Auditierungen und Produktdokumentation erforderlichen Aufwand auf Kundenseite. MED Feature Sets Basler MED ace Kameras umfassen die einzigartigen MED Feature Sets: Easy Compliance, Brilliant Image, Perfect Color, Low Light Imaging, High Speed und Industrial Excellence. Die leistungsstarken Sets kombinieren marktführende Hardware-, Firmware- und Softwarefunktionen. Basler entwickelte einzigartige, speziell für die anspruchsvollen Anforderungen im Bereich Medical & Life Sciences ausgelegte Funktionen, die den Entwicklungsaufwand der Kunden reduzieren. Baslers Sechs-Achsen- Operator und der Color Calibrator Beyond bieten komplette Kontrolle über die farbliche Erscheinung des Bildes. Die Kameras sind damit höchst interessant für z. B. Ophthalmologie- oder Mikroskopie-Anwendungen. Baslers PGI sowie die weiteren neuen, automatischen Bildfunktionen ermöglichen höchste Bildqualität in kürzester Zeit jetzt auch auf Monochrom-Kameras. Aktuellste CMOS-Sensortechnologie MED ace Kameras bauen auf die aktuellste CMOS-Sensortechnologie. Diese bietet eine noch bessere Bildqualität als die auslaufenden CCD-Sensoren bei bedeutend geringeren Kosten. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Computer Vision bietet Basler das breiteste Portfolio erstklassiger CMOS-Kameras und unterstützt Gerätehersteller im Bereich Medical & Life Sciences bei diesem Technologiewandel. Basler AG www.baslerweb.com meditronic-journal 3/2018 59

Fachzeitschriften

12-2019
5-2019
11-2019
4-2019
4-2019

hf-praxis

11-2019
10-2019
9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

EF 2020
12-2019
11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel