Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 2 Jahren

4-2017

  • Text
  • Komponenten
  • Technik
  • Radio
  • Filter
  • Oszillatoren
  • Quarze
  • Emv
  • Messtechnik
  • Bauelemente
  • Antenna
  • Antennas
  • Messung
  • Messungen
  • Frequenzbereich
  • Frequency
  • Elektromagnetische
  • Wireless
Fachzeitschrift für Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik

Bauelemente Bild 2:

Bauelemente Bild 2: LO-Rückflussdämpfung des LTC5593 in unterschiedlichen Betriebszuständen spannungsschaltungen reduzieren die Verlustleistung ohne die Mischverstärkung, IIP3 oder die Rauschzahl zu beeinträchtigen. Der einzige Parameter, der von der geringeren Versorgungsspannung beeinflusst wird, ist die P1dB-Leistung des Ausgangs, die bei rund 10,4 dBm liegt. Die P1dB ist begrenzt durch die Amplitudenschwingung der Ausgangsspannung an den offenen Kollektoren des ZF-Verstärkers, wenn er die Lastimpedanz von 200 Ohm treibt. Bei Anwendungen, in denen eine höhere P1dB nötig ist, sind die Mischer speziell so entwickelt, dass sie den Einsatz einer 5-V-Stromversorgung am ZF-Verstärker erlauben. Die höhere Spannung verbessert die P1dB auf 13,7 dBm. Wie in Tabelle 1 dargestellt, erreichen die Zweifach-Mischer exzellente technische Daten und verbrauchen dabei nur etwas mehr als 1,3 W an Leistung, wenn beide Kanäle gleichzeitig aktiv sind. Für zusätzliche Leistungseinsparungen kann jeder Kanal, wie gewünscht, mit den separaten Steuerungen unabhängig voneinander abgeschaltet werden. In Fällen, in denen eine verringerte Linearität akzeptiert werden kann, erlaubt es der ISEL-Pin dem Anwender in die Betriebsart mit geringem Stromverbrauch umzuschalten und damit den DC-Leistungsverbrauch weiter zu senken. Zusammenfassung Der passive, abwärts wandelnde Zweifach-Mischer LTC5593 bietet die hohe Leistung die nötig ist, um die herausfordernden Bedürfnisse der künftigen Mehrkanal-Empfänger für die 5G-Infrastruktur zu erfüllen, die zu höheren Frequenzen und größeren Bandbreiten zwingen. Die Kombination von hoher Mischverstärkung, kleiner Rauschzahl und hoher Linearität des Mischers verbessert die Systemleistung insgesamt, wobei der geringe Leistungsverbrauch und die geringen Ausmaße der Lösung die immer strengeren Anforderungen von immer kleineren Basisstationen und Remote-Radio-Heads erfüllen. Bill Beckwith Biography Bill Beckwith is a staff scientist at Linear Technology in Colorado Springs, Colorado where his principle focus has been the design of high performance RFIC mixers since 2000. Bill received the B.E.E. degree from the Georgia Institute of Technology in 1984 and the M.S.E.E. from Arizona State University in 1990. He previously worked at Motorola where he designed GaAs RF switches, mixers, LNA’s and power amplifiers and was heavily involved in active and passive device modeling. Xudong Wang Biography Bild 3: Der passive Zweikanal-Mischer LTC5593 in einer Empfängeranwendung Xudong Wang is a senior RFIC design engineer at Linear Technology in Colorado Springs, Colorado. Xudong has a Ph.D degree from the Northwestern Polytechnical University. He has 22 years of RF/Microwave design experience and more than 50 technical papers published in journals and conference proceedings. Dr. Wang holds 11 patents in the US and internationally. ◄ 46 hf-praxis 4/2017

Bauelemente Hochintegrierte Rx/Tx-Wandler ermöglichen zuverlässigere Mobilfunk-Infrastrukturen Die neuen, hochintegrierten Rx/Tx-Wandler von Analog Devices bringen für Mikrowellen- und Millimeterwellen-Mobilfunkbetreiber und die Hersteller von Telekommunikationsausrüstungen entscheidende Verbesserungen der Zuverlässigkeit, der Kosten sowie eine Verkürzung der Timeto-market. Analog Devices www.analog.com CelsiStrip ® Thermoetikette registriert Maximalwerte durch Dauerschwärzung. Bereich von +40 ... +260°C GRATIS Musterset von celsi@spirig.com Kostenloser Versand ab Bestellwert EUR 200 (verzollt, exkl. MwSt) www.celsi.com www.spirig.com Die Rx/Tx-Wandler HMC8100 (Rx) und HMC8200 (Tx) bieten eine einzigartige Kombination aus einer breiten Palette von Funktionen. Sie können dadurch mehrere diskrete Bauteile ersetzen und empfehlen sich als eine aus einer Hand beziehbare, leistungsfähige Lösung für Mikrowellen-Backhaul-Anwendungen. Da das Design durch den reduzierten Bauteileaufwand einfacher wird, können Hersteller jetzt schneller mit ihren Produkten auf den Markt kommen. Die deutliche Reduzierung der Leiterplattenfläche und der Leistungsaufnahme wirkt sich positiv auf die Zuverlässigkeit aus und senkt die System- und Betriebskosten. Die resultierenden Telekommunikations- Ausrüstungen sind außerdem im Feld verlässlicher, was den Mobilfunk-Betreibern die Möglichkeit gibt, ihren Endkunden qualitativ hochwertige Telefoniedienste anzubieten.Von den Produktseiten von Analog Devices können Datenblätter heruntergeladen sowie Muster HMC8100LP6J • Rx-ZF-Frequenzbereich • Rx-HF-Frequenzbereich • Rx-Leistungseinstellung • SPI-programmierbare Bandpass-Filter • SPI-gesteuertes Interface • Package und Evaluation Boards bestellt werden: http://www.analog.com/ HMC8100 bzw. http:www.analog.com/HMC8200. Der Chipsatz besteht aus dem Empfängerund dem Senderchip. Der ZF-Empfängerchip HMC8100 Seine Aufgabe ist es, die von der Antenne kommenden HF-Eingangssignale im Bereich von 800 MHz bis 4000 MHz in ein massebezogenes, unsymmetrisches ZF-Ausgangssignal mit einer Frequenz von 140 MHz umzuwandeln. Wie aus dem funktionellen Blockdiagramm (Bild 1) zu entnehmen ist, enthält der hochintegrierte Baustein u.a.: • zwei Spannungsverstärker • drei Leistungsdetektoren • einen programmierbaren AGC-Block (Automatic Gain Control) und Technische Daten des HMC8100/8200 80 - 200 MHz 800 bis 4000 MHz 80 dB LFCSP, 40 Anschlüsse, 6x6 mm Applikationen • Punkt-zu-Punkt-Kommunikation • Satelliten-Kommunikation • Drahtlose Mikrowellen-Backhaul-Systeme HMC8200LP5ME • Hohe Linearität unterstützt Modulation bis 1024 QAM • Tx-ZF-Bereich 200 MHz bis 700 MHz • Tx -RF-Breich 800 MHz bis 4000 MHz • Leistungseinstellung • Gehäuse 25 dB LFCSP, 32 Anschlüsse, 5 x 5 mm Applikationen: • Punkt-zu-Punkt-Kommunikation • Satelliten-Kommunikation • drahtlose Mikrowellen-Backhaul-Systeme hf-praxis 4/2017 47

Fachzeitschriften

6-2019
5-2019
2-2019
2-2019
2-2019

hf-praxis

5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel