Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 2 Jahren

5-2017

  • Text
  • Sensorik
  • Feldbusse
  • Kommunikation
  • Robotik
  • Qualitaetssicherung
  • Bildverarbeitung
  • Automatisierungstechnik
  • Visualisieren
  • Regeln
  • Msr
  • Boards
  • Systeme
  • Sbc
  • Ipc
  • Pc
  • Software
  • Industrie
  • Engineering
  • Messtechnik
  • Embedded
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung Farbmesstechnik muss nicht kompliziert sein ColorLite GmbH www.colorlite.de ColorLite GmbH präsentiert auf der Control 2017 ein neues Farbmanagement-System für das sph xs1. Ein großer Vorteil der innovativen Produkte des Unternehmens ist die bedienerfreundliche Anwendung und der Support. Als Highlight verfügt das handliche sph xs1 über eine integrierte Data-Matrix und Barcode-Kamera. Innerhalb von Sekunden können die Funktionen Scannen-Messen-Drucken automatisiert und bedienerfreundlich durchgeführt werden. Die Einbindung von kundenspezifischen Variablen wie z.B. Teilenummern, Chargennummer und Datum, ist damit problemlos möglich. Gleichzeitig erfolgt eine 60° Glanzmessung nach DIN 67530. Absolut unempfindlich Für den Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen wurde das neue mobile Spektralphotometer sph Rugged 2 konzipiert. Wasserdicht nach IP65 und resistent gegen Vibrationen und Stöße findet es in der Produktion oft Verwendung. Die Rugged Geräte sind mit d/0°, d/8° und 45/0° Geometrie verfügbar. Mit den O-LED-Farbdisplays und den schlanken Aluminiumgehäusen erinnern beide Handmessgeräte an die neueste Generation Smartphones. Anwenderfreundliche Menüführung Die hochwertigen Komponenten und die anwenderfreundliche Menüführung spiegeln die hohe Wertigkeit und die Philosophie der ColorLite GmbH wieder. Die Kommunikation der Messdaten erfolgt über WLAN oder Bluetooth 4.0 auf den PC. Standards und Messwerte können im Internet auf einer virtuellen Cloud-SQL-Datenbank gespeichert und abgerufen werden. Zahlreiche Auswertungs- und Darstellungsmöglichkeiten bietet die PC-Software „ColorDaTra Professional“. ◄ Control, Halle 4, Stand 4208 Neues System für temperaturabhängige Display-Vermessung Polytec stellt die neuen THOR- Systeme zur vielseitigen Displaycharakterisierung unter thermischer Belastung vor. Die Systemserie des französischen Herstellers Eldim erlaubt eine vollständige, betrachtungswinkelabhängige Vermessung von Displays bis 20 Zoll. Die patentierte Fourier-Optik ermöglicht extrem kurze Messzeiten im Vergleich zu herkömmlichen Goniometer-Messungen. Dabei lassen sich beispielsweise Leuchtdichte und Farbmessungen winkelabhängig bis zu 0,3° Auflösung in einem Bereich von ±88° in einer einzigen Messung bestimmen - simultan, sekundenschnell und automatisiert. Die zugehörige Temperaturkammer erlaubt Messungen von -40 bis +85 °C und bietet damit beste Voraussetzungen sowohl für die Qualitätssicherung als auch für R&D-Anwendungen, bei denen beispielsweise Alterung oder extreme Einsatzbedingungen simuliert werden. Das schlüsselfertige System lässt sich auch für reflektive (BRDF) und spektrale Messungen erweitern. Der modulare Aufbau ermöglicht sowohl Messungen innerhalb als auch außerhalb der Klimakammer. Bisher sind zwei Systemversionen verfügbar, die THORLite-Version als preiswerte Variante mit manueller Positionierung und die leistungs fähigere THOR5-Version mit automatischer Positionierung. Auf Wunsch werden auch kundenspezifische Anforderungen umgesetzt. Polytec bietet neben der Anwendungsberatung auch exklusiv den Service und Vertrieb für alle Produktlinien der ELDIM Display- Charakterisierungssysteme. • POLYTEC GmbH www.polytec.de 18 PC & Industrie 5/2017

Qualitätssicherung Gasbasierte Dichtheitsprüfung bei geringsten Kosten Mit dem LeakCheckerSpot, einem hochempfindlichen Gerät zur drucklosen, gasbasierten Dichtheitsprüfung ist 3S GmbH auf der Control vertreten. Ausgestellt wird das 3S Prüfgerät am Stand der CETA Testsysteme GmbH. 3S GmbH www.3s-ing.de/ Komponenten, Form- und Bauteile, Verpackungen, Armaturen und viele andere Produkte werden von produzierenden Unternehmen in aller Regel vor dem Verkauf auf eventuelle Lecks geprüft. Dabei führen immer strengere Qualitätskriterien zum Einsatz gasbasierter Prüfverfahren. Der LeakCheckerSpot bietet aufgrund seines Empfindlichkeitsbereichs, seiner Flexibilität beim Einsatz von Prüfgasen und seiner geringen laufenden Kosten eine optimale Alternative zu Verfahren der Druck- und Heliumprüfung. Der LeakCheckerSpot ist ein modulares System mit einem hochempfindlichen Gasdetektor, der breitbandig unterschiedliche Inhaltsstoffe misst. Der Gasdetektor lässt sich auf Prüfgase und -dämpfe wie z.B. Alkohole oder Lösungsmittel, aber auch und vor allem auf Formiergas (95% Stickstoff und 5% Wasserstoff) abstimmen. Dadurch eignet sich der LeakCheckerSpot einerseits ideal zur Prüfung ungefüllter Komponenten und Formteile, die mit Formiergas beaufschlagt werden. Andererseits aber auch für bereits mit Gas oder Flüssigkeit vorgefüllte bzw. gekapselte Produkte. Es können Leckraten von bis zu 10 -6 mbar/l*s bei der in-line Dichtheitsprüfung detektiert werden. Speziell durch die Verwendung von Formiergas statt Helium bietet der LeakCheckerSpot eine hochperformante und nachhaltige sowie gleichzeitig die kostengünstigste Alternative im Bereich der gasbasierten Dichtheitsprüfung. Der modulare Aufbau des Leak- CheckerSpot ermöglicht eine einfache und preiswerte Wartung des Geräts. Der LeakChecker- Spot eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen in allen Phasen der Verpackungs- und Produktentwicklung. Typische Anwendungsfelder finden sich unter anderem in der Automobilindustrie, der Pharmaindustrie und der Kosmetikindustrie. Control, Halle 4, Stand 4131 PC & Industrie 5/2017 19

Fachzeitschriften

11-2019
10-2019
4-2019
3-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
10-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
4-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel