Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 2 Jahren

5-2017

  • Text
  • Sensorik
  • Feldbusse
  • Kommunikation
  • Robotik
  • Qualitaetssicherung
  • Bildverarbeitung
  • Automatisierungstechnik
  • Visualisieren
  • Regeln
  • Msr
  • Boards
  • Systeme
  • Sbc
  • Ipc
  • Pc
  • Software
  • Industrie
  • Engineering
  • Messtechnik
  • Embedded
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Steuern und Regeln

Steuern und Regeln Drehzahlwächter im 6-mm-Gehäusedesign jetzt mit Wiedereinschaltsperre Bild 2: SC-System: Kompakte Signaltrenner mit hoher Trennsicherheit Bild 1: Der einzige 6-mm-Drehzahlwächter ist jetzt mit Wiedereinschaltsperre ausgestattet Die Signaltrennerfamilie des SC- Systems von Pepperl+Fuchs ist jetzt noch umfassender einsetzbar. Der laut Hersteller einzige Drehzahlwächter mit nur 6 mm Baubreite verarbeitet digitale Eingangssignale aller marktüblichen Binärsensoren und ist jetzt mit einer Wiedereinschaltsperre ausgestattet. Dieses Feature ermöglicht, dass nach kurzzeitigen Grenzwertüberschreitungen das Modul über einen Rücksetzeingang aktiviert werden muss, so dass vor dem Wiedereinschalten mögliche Fehler gefunden und behoben werden können. Das Design des Drehzahlwächters entspricht der Philosophie, mit nur einem Modul alle marktüblichen Signale einer Signalart verarbeiten zu können. Signale von Namur- und SN-Sensoren einschließlich Leitungsfehlerüberwachung und Kurzschlusserkennung können ebenso wie die Messdaten von 2-Draht DC-Sensoren nach EN 60947-5-2 verarbeitet werden. Sicher in die Leitebene übertragen werden darüber hinaus Signale von S0-Sensoren für die Wassermengenzählung und von 3-Draht-Sensoren mit PNP- oder NPN-Schaltausgängen. Mit seiner S0-Schnittstelle ist der Drehzahlwächter auch für Bereiche außerhalb der industriellen Automatisierung, wie beispielsweise für die Gebäude automation, interessant. Das Modul kann jede Signalform bis 30 V mit einer Eingangsfrequenz bis 50 kHz sicher erfassen. Die Einstellung des Gerätes erfolgt über DIP-Schalter oder PC-Software. Für den Wiederanlauf der Anlage bei Stillstands überwachung ist ein Anlaufüberbrückungseingang vorhanden. Breites Portfolio Das SC-System von Pepperl + Fuchs umfasst ein breites Portfolio von Signaltrennern für den Nicht- Ex-Bereich. Mit dem platzsparenden Gehäusedesign von 6 mm Breite und 97 mm Höhe gehören die Module zu den kompaktesten auf dem Markt, sie können bei Umgebungstemperaturen bis +70 °C eingesetzt werden. Die Signaltrenner zeichnen sich durch 3-Wege-Trennung aus, die einer Arbeitsspannung bis 300 V und einer Prüfspannung bis 3 kV standhält. Wahlweise erfolgt ihre Versorgung über Klemmen oder einen Power-Bus. • Pepperl+Fuchs GmbH www.pepperl-fuchs.de AUSSERGEWÖHNLICH. ENGAGIERT! JETZT SCHÜTZEN: WWF.DE/PROTECTOR TOR WERDEN SIE »GLOBAL 200 PROTECTOR« UND BEWAHREN SIE DIE ARTENVIELFALT UNSERER ERDE. Von den Regenwäldern Afrikas über die Arktis bis zu unserem Wattenmeer – die „Global 200 Regionen“ bergen die biologisch wertvollsten Lebensräume der Erde. Helfen Sie dabei, sie zu erhalten! WWF Deutschland | Niloufar Ashour | Reinhardtstraße 18 | 10117 Berlin Telefon: 030 311 777-732 | E-Mail: info@wwf.de 20 PC & Industrie 5/2017

Professionelles System zur Steuerung und Erfassung von Signalen Steuer- und Regelungstechnik wird mit der NET-Serie noch flexibler Steuern und Regeln Deditec www.deditec.de Deditec präsentiert die NET- Serie, eine professionelle Lösung zur präzisen Erfassung und Steuerung von digitalen und analogen Signalen im kompakten Hutschienenformat. Durch den flexiblen und modularen Aufbau lassen sich bis zu 64 verschiedene I/O-Einheiten, sog. NET-DEV I/Os, kombinieren. Somit können beispielsweise Konfigurationen mit 1024 Relais Ausgängen problemlos realisiert werden. Durch das einfache Stecksystem kann der Anwender die Konfiguration jederzeit selbstständig ändern, sogar während des Betriebs. Basis des Moduls ist ein NET- CPU Interface mit Ethernet / USB / CAN / Seriell. Die Grundlage eines jeden Produktes der NET-Serie ist ein NET-CPU Interface. Über Ethernet oder USB (NET-CPU-PRO bietet zusätzlich auch CAN und Seriell) kann das Modul angesteuert werden. Die NET-Serie ist eine Basis, auf dieser weitere Produktfamilien entstehen werden. Im nächsten Schritt wird ein CPU-Interface mit PROFINET vorgestellt. Damit ist eine vollständige Integration in ein SPS-System möglich. Die Spannungsversorgung erfolgt über ein 7-V- bis 24-V DC -Netzteil und muss nur an das NET-CPU Interface angeschlossen werden. Verbundene NET-DEV I/O Module erhalten ihre Betriebsspannung durch das interne BUS-System. Analoge und digitale Module können kombiniert werden Über das universelle Stecksystem können 1 bis maximal 64 NET-DEV I/O-Module verbunden werden. Die Modulkombinationen oder Reihenfolge der angeschlossenen I/Os spielt dabei keine Rolle, wodurch problemlos eine Konfiguration mit Relais, Leistungsrelais und A/D Eingängen, sowie Temperaturerfassung realisiert werden können. Servicefreundlicher Wechsel eines einzelnen Moduls ist möglich Sogar im Betrieb können einzelne Module ausgetauscht oder gewechselt werden. Dies lässt eine servicefreundliche Aufrüstung oder auch den Austausch von Modulen zu. Beim nächsten Neustart des Gesamtmoduls scannt das NET- CPU Interface zuerst alle NET-DEV I/O-Module und erfasst somit die Gesamtmodulkonfiguration. Software Die umfangreiche Treiberbibliothek DELIB ermöglicht ein einheitliches und sehr einfaches Ansteuern der Module unter Windows und Linux (je 32 und 64 Bit) in den Programmiersprachen C/C++, Visual Basic, Delphi, C#, VB.net, Java oder LabVIEW. Ansteuerung Analyser AutoSPy GWT-TUD GmbH, Dresden Tel. (0351) 463 384 75 Durch das offene Schnittstellen Protokoll für Ethernet, CAN und Seriell, können Produkte der NET- Serie problemlos in bereits vorhandene Steueranlagen integriert werden um mit anderen Bus-Teilnehmern zu kommunizieren. Ebenso kann das Modul weltweit, entweder durch den integrierten Webserver via Internet-Browser oder über die kostenlose Android App I/O-Control via Smartphone/Tablet, gesteuert werden. ◄ Abtastgenaue Datenerfassung von SIMATIC S7-1200/1500 SPSen STEP 7 TIA Portal voll unterstützt Neu: Maßketten für Zeitspannen und Bemaßung von Binärsignalen Demoversion unter www.autospy.de PC & Industrie 5/2017 21

Fachzeitschriften

7-2019
7-2019
3-2019
2-2019
3-2019

hf-praxis

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel