Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

7-2012

  • Text
  • Bild
  • Beiden
  • Spannung
  • Anforderungen
  • Schaltung
  • Eingang
  • Bausteine
  • Anwendungen
  • Leistung
  • Linear
  • Mikrowellentechnik
HF-Praxis 7/2012

Bauelemente

Bauelemente Hochleistungs-MEMS-Oszillatoren für 1...625 MHz SiTime – der langjährige Partner von CompoTEK – hat mit den Bausteinen SiT9121 und SiT9122 zwei neue MEMS- Oszillatoren mit differentiellem Ausgang und einer Stabilität von bis zu 10ppm über -40 bis 85 °C vorgestellt. quarzbasierten Produkten überlegen. Jeder Oszillator hat lediglich einen RMS-Phasen-Jitter von 500 fs und eignet sich deshalb ganz hervorragend für Anwendung im Rahmen von Hochgeschwindigkeits- Datenübertragung. Die Oszillatoren können frei für Frequenzen zwischen 1 und 220 MHz und 220 bis 625 MHz programmiert werden. Somit sind die MEMS-Oszillatoren nicht nur aufgrund ihrer Robustheit (70 g Vibration und 50.000 g Schock), sondern auch wegen ihrer hohen Flexibilität und der technischen Performance vergleichbaren SiT9121 und SiT9122 sind in 5x3,2 oder 7x5 mm 2 messenden Gehäusen verfügbar und können somit als Drop-in-Ersatz für jeden Standard-Quarzoszillator eingesetzt werden. Wie bei SiTime üblich, sind Muster innerhalb von 48 h und Produktionsstückzahlen innerhalb von wenigen Wochen verfügbar. ■ CompoTEK sitime@compotek.de www.compotek.de Hochwertige Quarzoszillatoren Die municom GmbH übernahm die exklusive Distribution frequenzbestimmender Bauelemente des Herstellers Vectron International für das Vertriebsgebiet Deutschland, Österreich Automatische Load-Pulltm Messungen (LabView , tm MathLab , C++, ActiveX) X-Parameter (PNA-X), S- Functions, Power-Contour, DC-IV und Device Loadlines, EVM, ACPR und die Schweiz. Das seit mehr als 60 Jahren erfolgreich am Markt tätige US-amerikanische Unternehmen ist ein führender Hersteller von hochwertigen Quarzoszillatoren für den Load-Pull- und Noise- Testsysteme Patentierte Low-Frequency- Tuner (ab 5MHz!) Multi-Purpose-Tuner (Harmonic-, Prematching-, Low-Vibration-Tuning) Noise-Parameter- Extraktion Waveguide-Tuner bis 110GHz (Satelliten- Kommunikation, Abstandswarn-Radar) Joystick-Modus: Impedanz-Tuning ohne PC! Vorführung gewünscht? Wir besuchen Sie gerne! TSS GmbH * St-Barbara-Str. 28 * 89264 Weißenhorn Tel: (07309) 9675-0 * http://www.tssd.com * email: info@tssd.com professionellen Einsatz in den Bereichen Kommunikation, RF/ Microwave, GPS, Instrumentierung, der Luft- und Raumfahrt sowie Militärtechnik. Allein im Segment der Raumfahrttechnik ist Vectron seit mehr als 50 Jahren ein stabiler Partner mit innovativen Designs. Als einziger Hersteller weltweit bietet Vectron die komplette Produktpalette an Frequency-Control Products aus einer Hand an. Im Fokus stehen kunden- und applikationsspezifische VCXOs, TCXOs und OCXOs mit extremen Genauigkeiten für den Einsatz in rauen Umgebungen, mit besonderen Anforderungen an Schock-, Vibration- und Beschleunigungsbeständigkeit sowie hohen Arbeitstemperaturbereichen. Weiter enthält das Portfolio SAW-Filter/-Resonatoren, Monolithic-Crystal-Filter, EMXOs, VCSOs, Frequency Translators, Jitter Attenuators, Precision-Timing Solutions, High-Temperature Electronics und Thin-Film-Filter im Frequenzspektrum von 1 Hz bis 35 GHz. Dr. Christian Benz, Leiter municom-Vertrieb, und Jens Daube, Regional Sales Manager von Vectron International Mit Produktions- und Entwicklungsstandorten in Hudson (USA), Mount Holly Springs (USA), Cincinnati (USA), Neckarbischofsheim (D) und Teltow (D) ist es dem Unternehmen möglich, individuell und zeitnah auf hohe Anforderungen zu reagieren. Durch die Zusammenarbeit mit Vectron erweitert municom sein Portfolio an hochqualifizierten Hochfrequenz-Bauelementen. Das municom-Vertriebsteam verfügt über ein weitreichendes Know-How und fokussiert sich bereits seit vielen Jahren erfolgreich auf die Design-in-Unterstützung in den Märkten Luftund Raumfahrt, Industrie- und Medizinelektronik, Kommunikationstechnik sowie Automobilindustrie. ■ Municom GmbH www.municom.de Vectron International www.vectron.com 42 hf-praxis 7/2012

Bauelemente Analoges Frontend für die Leistungs- und Energiemessung Microchip bietet mit dem MCP3911 ein analoges Frontend für Energieverbrauchsmessgeräte der nächsten Generation an. Es ist mit zwei Delta-Sigma- ADCs mit 24 Bit Auflösung Ultra-Low-Phase-Noise-Oszillatoren ausgestattet und besitzt eine branchenführende Genauigkeit von 94,5 dB SINAD und 106,5 dB THD. Damit sind eine bessere und genauere Verbrauchsund Leistungsmessung vom Anlaufstrom bis zum Höchststrom und ebenfalls eine schnellere Kalibrierung möglich. Vier Leistungsmodi sorgen für die nötige Flexibilität, entweder ein extremes Low-Power-Design mit 0,8 mA pro Kanal oder eine Messschaltung für Hochgeschwindigkeitssignale und Oberwellenanteile zu konzipieren. Ihr Einsatztemperaturbereich beträgt -40 bis +125 °C bei 3 V. Der MCP3911 lässt sich analog und digital von 2,7 bis 3,6 V betreiben. Dank einer internen Spannungsreferenz mit niedrigem Temperaturkoeffizienten und PGAs in jedem Kanal lassen sich Mess- und Überwachungsschaltungen realisieren. Während die Energiemesstechnik ständig verbessert wird und der Markt für Energiemonitore wächst, suchen die Entwickler für diese und weitere Systeme zur Messwerterfassung nach Möglichkeiten zur Leistungssteigerung und Kostensenkung. Diesen Bemühungen kommt Microchip mit genauesten analogen Frontends für die Industrie entgegen, da sie Low-Power- Modi zur Energieeinsparung anbieten und die Kosten durch Verringerung der Spannungsversorgungen und externen Komponenten senken. Die MCP3911- Evaluierungsplatine für 16-Bit- MCUs (ADM00398) ist zudem ein neues Entwicklungswerkzeug dafür. ■ Microchip GmbH www.microchip.com Mit dem CCHD-957 präsentiert Crystek (Vertrieb: WDI AG) einen neuen HCMOS- Oszillator mit Standby-Modus, welcher sich durch ein extrem geringes Phasenrauschen von -100 dBc/Hz bei 10 Hz Shift und einen typischen Noise Floor von -170 dBc/Hz bei 100 kHz auszeichnet. Mit dieser Performance empfehlen sich die HCMOS- Oszillatoren von Crystek für Anwendungen wie DACs, ADCs, DAB sowie professionelle Audiogeräte. Der Oszillator ist außerdem mit einer „Standby-Funktion“ ausgestattet – im deaktivierten Modus wird der interne Oszillator vollständig abgeschaltet und sein Ausgangspuffer in den Tri-State-Modus gesetzt. Die Oszillatoren kommen in einem 9x14 mm 2 messenden SMT-Gehäuse und arbeiten an 3,3 V bei einer Leistungsaufnahme von maximal 15 mA. Die Frequenzstabilität ist wahlweise 20ppm oder 50 ppm bei 0 bis +70 °C sowie 25ppm oder 50ppm bei -40 bis +85 °C. Der CCHD-957 wird für 10 bis und 50 MHz angeboten. Der Ausgangstreiber liefert ±24 mA, was bei einer Last von 15 pF eine Anstiegs-/Abfallzeit von 3 ns (20/80% V CC ) ergibt. ■ WDI AG, www.wdi.ag www.quarzfinder.de HF-Komponenten • HF-Steckverbinder ◦ N-Serie ◦ SMA-Serie ◦ BNC-Serie ◦ SMB-Serie ◦ TNC-Serie ◦ und andere ◦ UHF-Serie • HF-Adapter • HF-Kabel • HF-Kabelkonfektion • HF-Zubehör KCC Handelsgesellschaft mbH Storchenweg 8a • 21217 Seevetal Kontakt 040/769 154 - 0 www.kcc.de • info@kcc.de hf-praxis 7/2012 43

Fachzeitschriften

EF-SPS2020
5-2019
4-2019
10-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
10-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

EF 2020
11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel