Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

8-2013

  • Text
  • Industrie
  • Anwendungen
  • Einsatz
  • Software
  • Sensoren
  • Serie
  • Anwender
  • Embedded
  • Industriellen
  • Unternehmen
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Sensoren Druck-, Vakuum-

Sensoren Druck-, Vakuum- und Differenzdruckschalter Qualitativ hochwertige Schalter von VEP Produkte von VEP, eine Tochter von WorldMagnetics, sind qualitativ hochwertige Druck-, Vakuum- und Differenzdruckschalter für Applikationen in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Angeboten werden sowohl Druckschalter für hohen, als auch sehr niedrigen Druck mit der Eigenschaft, auch hohen Prüfdrücken standzuhalten. Dies ermöglicht den Einsatz von VEP Druckschaltern in sehr breit gefächerten Anwendungsfeldern, inkl. Fluggeschwindigkeitserkennung, Seitenruderkontrolle und Fahrwerkssicherheitssystem. Ob Luftdruck und Luftströmungserkennung, oder Schutz von Hydraulik- oder Brennstoffsystemen: VEP bietet robuste und präzise Leistung. • HJK Sensoren + Systeme GmbH & Co. KG info@hjk.de www.hjk.de Druck-, Vakuum- und Differenzdruckschalter von Dietz Die Druckschalter von Dietz sind sehr feinfühlig und präzise, dennoch gebaut für den harten industriellen Einsatz unter extremen Bedingungen. Seit 1947 entwickelt und baut die Firma Henry G. Dietz sehr robuste Niedrigdruck- und Vakuumschalter, sowie Differenzdruckschalter für den Einsatz in Systemen u.a. Bodenbewegungsdetektierung, Marine, Schienentransport, Reinraum, Militär, Chemie- und Abwasseranlagen und viele weitere anspruchsvolle Anwendungen. Als Teil von WorldMagnetics‘ Familie der Druck-, Vakuum- und Differenzdruckschalter, ergänzen die Dietz-Modelle die Palette der Produkte mit dauerhafter Genauigkeit, Wiederholgenauigkeit und Zuverlässigkeit - ein Industriestandard seit über 60 Jahren. Kleiner Sensor mit digitaler Schnittstelle Wegaufnehmer haben sich im industriellen Einsatz bestens bewährt. Wenn eine digitale Schnittstelle gebraucht wird, dann ist die Anforderung nach kleiner Bauform nicht mehr ohne Weiteres zu erfüllen. Mit der IE25-Reihe gibt es jetzt kleine Sensoren, deren Ansteuerelektronik zusammen mit der Digitalschnittstelle ausgelagert ist. So ist es möglich, an der Messstelle einen kleinen verschleißfreien Sensor zu haben und im Schaltschrank die Elektronik unterzubringen. Die ausgelagerte Ansteuerelektronik befindet sich in einem 25mm Edelstahlrohr. Sie ist mit Kunstharz vergossen und dadurch vibrationsfest, schockfest und gegen Spritzwasser geschützt. Wenn ein Linearsensor klein und trotzdem robust sein soll und dabei noch verschleißfrei und störunempfindlich, dann kommen induktive Wegaufnehmer zum Einsatz. Induktive • TWK Elektronik info@twk.de, www.twk.de 18 PC & Industrie 8/2013

Sensoren Extrem kleines stromsparendes Sensormodul Unitronic präsentiert ein nur 28 x 22 x 3,5 mm großes Sensormodul in SMD-Bauweise, mit dessen Hilfe sich flüchtige organische Verbindungen in der Luft besonders schnell und mit sehr hoher Genauigkeit ermitteln lassen. Das auf dem hochpräzisen langzeitstabilen Miniatur-MEMS-Sensor TGS8100 von Figaro Engineering basierende USM-VOCG reagiert in weniger als 8 s auf die Freisetzung schädlicher Gase. Ein weiteres herausragendes Merkmal ist sein sehr geringerer Stromverbrauch von unter 20 mA im kontinuierlichen Betrieb. Deshalb ist das für 1,8 bis 3,3 V Versorgungsspannung ausgelegte USM-VOCG ideal für batteriebetriebene Anwendungen geeignet. Ein analoger sowie drei digitale Ausgänge, ein UART-Interface, eine automatische Base- Level-Anpassung und eine automatische Luftfeuchtigkeits- und Temperaturkompensation mittels eines externen Sensors erleichtern die Einbindung in unterschiedlichste Applikationen. So lässt sich mit dem USM- VOCG in Verbindung mit einem Klimasteuergerät beispielsweise eine Belüftungsteuerung für Arbeitsräume realisieren, die automatisch auf Schadstoff- und Geruchsbelästigungen reagiert. • Unitronic AG www.unitronic.de Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung < Optischer Sensor OID mit hoher Performance und einfacher Bedienung. Schaltpunkt schon vor der Inbetriebnahme einstellen. Oberflächen und Montage Glänzende, matte, dunkle oder helle Objekte gleich welcher Farbe – der OID bietet immer eine optimale Ausblendung des Hintergrundes. Der beliebige Einfallswinkel gestattet flexible Einbaupositionen und vereinfacht somit zudem die Montage. Zusätzlich ist in diesem Sensor noch IO-Link integriert, so lässt sich u.a. der Istwert auslesen. Dieser Spezialist unter den optischen Sensoren legt die Messlatte für Standardsensoren sicherlich ein gutes Stück höher. • ifm electronic gmbh www.ifm.com Füllstände leitfähiger Medien zuverlässig mit konduktiven Sensoren überwachen Zuverlässige Hintergrundausblendung und farbunabhängige Erkennung bei einfacher Schaltpunkteinstellung zeichnen den neuen optischen Sensor OID von ifm electronic aus. Auch glänzende Oberflächen wie z.B. Edelstahl detektiert das Gerät der PMDLine-Serie mühelos. Lichtlaufzeitmessung jetzt als Standardsensor Große Tastweite, präzise Hintergrundausblendung, sichtbares Rotlicht und eine hohe Funktionsreserve vereint diese Neuentwicklung mit PMD-Technik (=Photo-Misch- Detektor) zusammen in einem Gerät. Damit ist der OID eine intelligente Alternative zu bisherigen Standardsensoren, zumal er mit diesen preislich auf dem gleichen Niveau liegt. Ein weiterer Vorteil ist die äußerst einfache und exakte Bedienung mittels Dreh am Stellring (Easy-Turn). Eine Skala zeigt den eingestellten Abstand an. Somit lässt sich der Konduktive Sensoren der Serie CFC ermöglichen die punktgenaue Erfassung von elektrisch leitfähigen Medien. Mit einer Aufschraub-Gegenelektrode lassen sie sich problemlos auch in Kunststoffbehältern einsetzen. Es stehen Modelle mit Vorzugseinbaulängen von 300, 500 und 1.000 mm zur Verfügung; auf Wunsch liefert EGE jedoch auch beliebige andere Längen zwischen 10 und 1.000 mm. Die Sensoren erreichen Schutzart IP67, sind mit einem G½-Gewinde ausgestattet und werden mit einem M12- Stecker angeschlossen. Sie eignen sich für Umgebungstemperaturen von -20…+60 °C. • EGE-Elektronik Spezial- Sensoren GmbH info@ege-elektronik.com www.ege-elektronik.com PC & Industrie 8/2013 19

Fachzeitschriften

EF-SPS2020
5-2019
4-2019
10-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
10-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

EF 2020
11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel