Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 1 Jahr

8-2018

  • Text
  • Elektromechanik
  • Antriebe
  • Stromversorgung
  • Feldbusse
  • Kommunikation
  • Robotik
  • Qualitaetssicherung
  • Bildverarbeitung
  • Automatisierungstechnik
  • Sensorik
  • Visualisieren
  • Regeln
  • Msr
  • Boards
  • Systeme
  • Sbc
  • Ipc
  • Pc
  • Software
  • Automation
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Elektromechanik

Elektromechanik Effektive Kühlung für Small Form Factor Systems CTX Thermal Solutions GmbH info@ctx.eu www.ctx.eu Die leistungsstarken Skived Fin Kühlkörper von CTX verfügen über besonders feine Rippen und eine hohe Rippendichte. Die Lamellen sind nahtlos mit dem Kühlkörper verbunden CTX Thermal Solutions bietet effiziente Kühlsysteme für verschiedenste Anwendungen. IPCs mit kleinen Gehäusen erfordern kompakte Lösungen mit einer besonders hohen Kühlwirkung. Ideal eignen sich hierfür die Skived Fin Kühlkörper aus dem umfangreichen Sortiment des Unternehmens. Die Aufgabe eines Kühlkörpers ist die schnelle, effiziente Entwärmung von Leistungselektronik. Voraussetzung hierfür ist eine möglichst große wärmeleitende Oberfläche. Die klassische Kühlkörperbauform ist daher der Rippenkühlkörper in den unterschiedlichsten Ausprägungen. Je nach Anwendungsfall, also je nach erforderlicher Kühlleistung und zur Verfügung stehendem Bauraum, kommen unterschiedliche Materialien, Kühlkörperdesigns und Fertigungsmethoden zum Einsatz. Elektronische Systeme mit Bau höhen unter 30 mm, allen voran industrielle Computer mit besonders kleinen Gehäusen (small form factor systems), stellen besonders hohe Anforderungen an die spezifische Leistungsdichte eines Kühlkörpers. Typische Kühllösungen für diesen Anwendungsfall sind die sogenannten Skived Fin Kühlkörper. Bei ihnen werden die Kühlrippen aus einem Aluminium- oder Kupferblock herausgeschabt. Diese spezielle Fertigungstechnik erlaubt besonders feine Rippen und eine hohe Rippendichte. Zudem sind die einzelnen Lamellen bei dieser Herstellungsmethode überganglos mit der Kühlkörperbasis verbunden – ganz ohne die thermischen Widerstände, die unvermeidlich bei Löt-, Kleb- oder Pressverbindungen auftreten. Skived Fin Kühlkörper werden aufgrund ihrer hohen Kühlwirkung vor allem als CPU-Kühler in Serveranlagen eingesetzt – in der Regel als aktive Kühllösung in Kombination mit Systemlüftern, die für einen forcierten Luftstrom sorgen. Da die Werkzeugkosten vergleichsweise gering ausfallen, eignet sich dieses Verfahren auch für Serien mit geringen Stückzahlen. ◄ Hochflexibel, haltbar und äußerst sicher! Die Ultra Flex Cat.6A S/FTP LSOH Patchkabel von TTL Network warten mit besten Eigenschaften auf: Sie sind höchst flexibel, absolut haltbar und äußerst sicher. Trotz ihres Low Smoke Free of Halogen (LSOH)-Mantels weisen sie eine besondere Biegefähigkeit auf – und damit eignen sie sich vor allem für Anwendungen in der Medientechnik sowie für ein optimiertes Kabelmanagement am Arbeitsplatz oder im Netzwerkschrank. Diese High-Performance Patchkabel haben nicht nur perfekte elektrische Eigenschaften, sondern überzeugen auch mechanisch. Neben der Flexibilität und Haltbarkeit wird auf die relevanten Sicherheitsaspekte im Brandfall besonders Wert gelegt. Doch marktübliche Patchkabel mit LSOH-Mantel, die bei einem Brand nur wenig Rauch erzeugen und keine Halogene freisetzen, sind in der Anwendung vergleichsweise steif. Patchkabel mit PVC-Mantel sind flexibler, verursachen aber im Falle eines Brandes eine starke Rauchentwicklung und setzen toxische Brandgase frei. Die Ultra Flex Cat.6A S/FTP LSOH Patchkabel von TTL dagegen überzeugen sowohl im Brandals auch im Biegeverhalten: Minimale Biegeradien von bis zu 10 mm sind realisierbar. Dafür sorgt der spezielle Werkstoff im Kabelmantel, mit dem das Kabelmaterial gefertigt wird. Zudem weisen die UltraFlex-Kabel eine deutlich verbesserte Haltbarkeit auf. Bei bewegten Anwendungen oder häufiger Handhabung konnten in Laborversuchen bis zu 8.500 Bewegungszyklen unter Belastung nachgewiesen werden. Die Ultra Flex Cat.6A S/FTP LSOH Patchkabel stehen in verschiedenen Längen von 0,25 bis 10 Metern zur Verfügung. Für individuelle Kabellängen ist das Kabelmaterial darüber hinaus in 100-Meter-Ringen lieferbar. • TTL Network GmbH info@ttl-network.de www.ttl-network.de 56 PC & Industrie 8/2018

Elektromechanik Befestigungslaschen für die Gehäuse der Serien Secco und TUS Aufgrund des breiten Einsatzspektrums von Elektronikgehäusen müssen diese sowohl designtechnische als auch funktionelle Anforderungen erfüllen. Firma Fischer Elektronik hat die bereits bestehenden Gehäuseserien Secco und TUS zur Aufnahme von ungenormten Leiterplatten durch optional wählbare Befestigungslaschen ergänzt. Die neu entwickelten Laschenprofile mit integrierten Aussparungen für die Befestigungsschrauben geben dem Anwender die Möglichkeit, die Serien Secco und TUS unter anderem für eine Wand- oder Deckenmontage einzusetzen. Im sichtbaren Bereich des Profils angeordnete Längsrillen passen die Laschen optimal an das Gehäusedesign der Serie Secco und TUS an. Die neuen Befestigungslaschen werden in die vorhandenen, außenseitigen Führungen im Gehäuseprofil eingebaut und benötigen keine zusätzlichen Befestigungselemente. Somit können sie auch für die bereits vorhandenen Standard- und kundenspezifisch bearbeiteten Gehäuse eingesetzt werden. Entsprechend den Standardgehäusegrößen von Secco und TUS sind die neuen Laschen in sieben Längen (50, 80, 100, 120, 160, 200 und 220 mm) und in zwei verschiedenen Oberflächenausführungen erhältlich. • Fischer Elektronik info@fischerelektronik.de www.fischerelektronik.de UL- und VDE-zertifizierte Verdrahtungskanäle Modernstes Push-in- Reihenklemmen-Programm Gehäuse online planen und Angebot einholen Conta-Clip bietet ein breites Spektrum an UL- und VDE-zertifizierten Verdrahtungskanälen. Die Kanäle zeichnen sich durch hohe Formstabilität und einen festen Deckelsitz aus, der dennoch ein einfaches Auf- und Abrasten gestattet. Über Sollbruchstellen an den Stegen lassen sich Zuleitungen oder Abzweigungen schnell und einfach konfektionieren. Die gratfreien Kanten minimieren die Verletzungsgefahr während der Montage bzw. Bestückung und schonen die Kabelummantelungen. Die Lieferlänge beträgt zwei Meter. Das als Material verwendete Hart-PVC ist bleifrei, schwer entflammbar und entsprechend UL 94 V-0 selbstverlöschend. Für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden bietet Conta-Clip die Verdrahtungskanäle auch aus halogenfreiem Kunststoff gemäß VDE 0472 Teil 815. • CONTA-CLIP Verbindungstechnik GmbH www.conta-clip.de Conta-Clip präsentiert die neue Push-in-Reihenklemmen-Serie PRK. Das umfassende Programm bietet diverse konstruktive Optimierungen und genügt höchsten Ansprüchen an einfache Handhabung und mechanische Stabilität. Der Push-in-Anschluss gestattet eine sichere, werkzeuglose Einführung von starren Adern oder Adern mit Endhülse und reduziert damit den Zeitaufwand für die Verdrahtung erheblich. Zum schnellen Lösen eingeführter Adern verfügen die Klemmen über einen Pusher, der sich trotz der hohen Kontaktkraft der Push-in- Feder mit leichtem Druck und ohne spezielles Werkzeug betätigen lässt. Die Durchgangs- und Schutzleiterklemmen der PRK-Serie sind für sechs Nennquerschnittsbereiche von 1,5 bis 16 mm² in Zwei-, Dreiund Vier-Leiter-Anschlussvarianten verfügbar. • CONTA-CLIP Verbindungstechnik GmbH www.conta-clip.de Mit dem neuen Online-Konfigurator für Gehäuse und Schaltschränke von Fibox können Interessenten Gehäuse für Steuerund Anzeigegeräte und Verteiltechnik individuell planen, Durchbrüche anbringen und sofort Angebote einholen. Alle Baureihen aus dem umfangreichen Fibox-Programm sind in das Konfigurationsprogramm eingepflegt. Nutzer können diese direkt auswählen oder ihren Bedarf über Gehäuse größe und Material bestimmen. Am 3-D-Modell werden die gewünschten Öffnungen an die richtige Position gezogen oder über Zifferneingaben positioniert. Interaktiv bietet das Programm das passende Zubehör, wie zum Beispiel Kabelverschraubungen für Gewindebohrungen, an. Weitere Installationskomponenten wie Montageplatten und Profilschienen werden in der richtigen Bemaßung mitangeboten und können bequem zur Stückliste hinzugefügt werden. Zu den diversen Optionen sind kurze Erklärtexte hinterlegt; weiterführende Informationen sind durch Direkt-Verlinkung zum Produktkatalog schnell verfügbar. Nach Registrierung können die Konfigurationen gespeichert und weiterverarbeitet werden und es wird per E-Mail ein Link zum Herunterladen von Maßzeichnung und CAD-Daten (Dateiformate: PDF und DXF) verschickt. • FIBOX GmbH www.fibox.de PC & Industrie 8/2018 57

Fachzeitschriften

10-2019
9-2019
4-2019
3-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
4-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel