Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 7 Monaten

EF 2019

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

IPCs/Embedded Systeme

IPCs/Embedded Systeme Flexibel bis ins Detail Modulare Panel-PCs mit optimiertem Preis-Leistungsverhältnis für industrielle Anforderungen Halle 8, Stand 500 ICO Innovative Computer GmbH www.ico.de Ganz neue Maßstäbe setzt die aktuelle Generation von industriellen Panel-PCs mit modularem Aufbau von Nodka. Den Vertrieb übernimmt ICO Innovative Computer GmbH. Die Geräte können im Rahmen der sps ipc drives im laufenden Betrieb begutachtet werden. Highlights • Modulare Panel PCs mit einfach austauschbaren Komponenten • Optimiertes Preis-Leistungs-Verhältnis und kurze Lieferzeiten • Verschiedene Gehäusevarianten mit frontseitigem IP65-Schutz • Modernste Intel Prozessoren und langzeitverfügbare Hardware • Von 15“ bis 21“ Displaygröße mit resistiver- oder PCAP-Technologie Beliebig kombinierbar Durch die ständig wachsenden Anforderungen in der Industrie, ob Modernisierung von Produktionsanlagen, Erweiterung von Fertigungsstraßen oder auch gestiegenen Anforderungen an Software können Systeme mit modularen Konzepten leicht und flexibel auf die jeweilige Situation angepasst werden. Der rückseitige Embedded Box-PC kann leicht von der Display einheit getrennt werden. Dieses durchdachte Konzept stellt einen enormen Vorteil gegenüber anderen Modellen dar. Bei einem notwendigen Upgrade - es wird ein größeres Display benötigt - braucht nicht mehr die ganze Einheit getauscht zu werden, sondern es wird lediglich das neue, größere Display direkt an den bereits vorhandenen Embedded-PC angeschlossen. Alle Systeme sind untereinander kompatibel und können beliebig miteinander kombiniert werden. Auch wenn mehr Rechenleistung benötigt wird, lässt sich dies leicht damit durchführen, das Display bleibt unberührt und es wird lediglich die Recheneinheit ausgetauscht. Schnittstellen Als Standard kommt der Intel i5-6200U zum Einsatz, optional sind auf Anfrage auch andere Prozessoren erhältlich. 2x Gigabit-LAN, 4x USB 3.0, 2x serielle Schnittstellen, ein zusätzlicher DVI-I-Ausgang sowie der noch oft benötigte PS/2-Port stehen neben einem Mini PCIe Steckplatz zur Verfügung. Dieser ist ebenfalls leicht erreichbar und kann zusätzlich benötigte Steckkarten wie 3G oder auch WLAN-Karten aufnehmen. Zoomen und Wischen Die Displays können mit integriertem resistiven Touchscreen, der eine punktgenaue Bedienung mit Handschuhen erlaubt oder mit einem modernen PCAP-Touchscreen ausgestattet werden. Gerade der PCAP-Touchscreen erlaubt moderne Funktionen wie Zoomen und Wischen und ermöglicht eine schnelle und flüssige Bedienung. Geschützt wird das Display durch eine mit IP65 zertifizierte Front und ist dadurch staubdicht und gegen Strahlwasser resistent. Diese Generation setzt absolute Maßstäbe an Flexibilität, Stabilität und Ausstattung für industrielle Panel- PC-Systeme. Gerade im Bereich Industrie 4.0, in dem teilweise sehr schnell auf neue Anforderungen reagiert werden muss, spielen die Panel-PCs in ihren verschiedenen Gehäusevarianten ihr volles Potential aus – und das zu einem äußerst attraktiven Preis- Leistungs-Verhältnis. ◄ 100 Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019

IPCs/Embedded Systeme Industrie-PC-Leistungspaket mit Raid-Option Die Industrie-PC-Serie EmbeddedLine EL1092 bietet stattliche Rechenleistung für industrielle Anwendungen im Dauereinsatz (24/7). Die Verlustleistung der leistungsstarken Core-i-CPUs wird über den großen Kühlkörper ohne Lüfter abgeführt Halle 8, Stand 422 TL Electronic GmbH info@tl-electronic.de www.tl-electronic.de Die EmbeddedLine-Serie EL1092 von TL Electronic bietet zahlreiche Möglichkeiten bei Prozessor, Schnittstellen und Systemausstattung. Reine Rechenpower erhält man mit den Core-i-CPUs der sechsten Generation i3-6100TE bis i7-6700TE mit Taktfrequenzen von 2 × 2,7 GHz bis 4 × 2,4 GHz - im Turbo-Boost bis zu 3,4 GHz - mit bis zu 8 MB Smart Cache Speicher. Varianten mit kostengünstigeren Zweikern-Prozessoren Zusätzlich stehen Varianten mit den kostengünstigeren Zweikern- Prozessoren Pentium G4400TE und Celeron G3900TE zur Auswahl. Unterstützung bekommt die CPU von reichlich RAM: Die höchste Speicherkapazität des DDR4 SO- DIMM wird mit enormen 64 GB spezifiziert. Die geringe CPU-Verlustleistung (TDP) von maximal 35 W kühlt der Industrie-PC mithilfe des speziell entwickelten Aluminiumgehäuse ohne Lüfter und wartungsfrei. Grafikchipsatz HD530 Der Grafikchipsatz HD530 bietet verbesserte Medienkonvertierung, schnelle Bildwechselfrequenzen und sogar 4K (Ultra HD) Video. Bereits die Basisausstattung der EL1092-Serie hat umfangreiche Schnittstellen, u.a. 2 RJ45 für Gigabit Ethernet, 6 USB, 4 COM, 8 digitale I/O, CFast- und SIM- Card-Slot sowie HDMI, DVI-I und 3 Antennen anschlüsse. Für Erweiterungen kann man zwei Full-size Mini PCIe Steckplätze nutzen. Als Datenspeicher dienen zwei 2,5 Zoll SATA Laufwerksschächte. Im Dauereinsatz C-TEC 2440P Puffermodul C-TEC Bild von DL www.j-schneider.de J. Schneider Elektrotechnik GmbH Helmholtzstraße 13 • 77652 Offenburg Tel +49(0) 781 206-0 Dafür bietet TL Electronic mit Raid-Option 0 und 1 als Festplatte SSDs ab 60 GB Speicherkapazität und HDDs ab 500 GB an. Mit der neuen EL1092-Serie ist dem Hersteller ein Industrie-PC-Leistungspaket für den Dauer einsatz in der Automation, Gebäude technik und Fahrzeugtechnik gelungen. ◄ Durch den Einsatz des C-TEC 2440 P können Sie kostenintensive Ausfälle Ihrer Anlagen verhindern, da die eingebauten Ultrakondensatoren kurze Spannungseinbrüche kontinuierlich abfangen. Bei Netzausfall puffert das Gerät mit 4kJ einen Strom von 40A für 4 Sekunden. C-TEC 2440P auf einen Blick • 40 A Ausgangsstrom • lebenslang wartungsfrei • Alarmkontakte • großer Umgebungstemperaturbereich (-40...60°C) • Metallgehäuse / Slim Design • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis Besuchen Sie uns: Halle 4, Stand 320 Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019 101

Fachzeitschriften

7-2019
6-2019
3-2019
2-2019
3-2019

hf-praxis

6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel