Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 6 Monaten

EF 2019

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Software/Tools/Kits

Software/Tools/Kits Kommunikationsstandards und Sicherheit in den Vordergrund gestellt Halle 7, Stand 303 VISAM GmbH www.visam.de Version 11.5 der Automatisierungsplattform VBASE kommt mit vielen neuen Funktionen in den Bereichen Kommunikation und Sicherheit. Weitere Schnittstellen erhöhen die Kommunikations- und Konnektivitätsfähigkeiten des Systems für HMI-, SCADA- und MES-Anwendungen. Neue Sicherheitsfeatures dichten das System gegen unerlaubte Zugriffe ab. Unterstützung neuer Protokolle Auf der Kommunikationsseite ist es vor allem die Unterstützung neuer Protokolle, die das Update auszeichnet. So unterstützt VBASE jetzt mit MQTT eines der wichtigsten IoT- und M2M-Protokolle für den Versand von Nachrichten über das Internet. Das schlanke Protokoll mit geringem Overhead bietet echte Push-Kommunikation und ist auf mehrere tausend Clients skalierbar. Der verwendete MQTT- Broker kann in VBASE frei gewählt werden, außerdem bietet die VISAM GmbH einen Cloud-Service unter VBASE.cloud an. Ein weiterer Baustein zu mehr Herstellerunabhängigkeit wird durch die Integration von OPC UA gelegt. Das plattformunabhängige Protokoll verspricht sichere und zuverlässige Kommunikation vom Sensor bis zum ERP- System. VBASE 11.5 kann sowohl die Rolle des OPC UA-Servers als auch die des Clients übernehmen. Status- und Alarmmeldungen Große Projekte im Bereich der Gebäudeautomation können mit VBASE 11.5 dank der zusätzlichen Unterstützung des BACnet Protokolls jetzt noch einfacher und vielseitiger realisiert werden. Statusund Alarmmeldungen versendet VBASE jetzt auf Wunsch über den Messengerdienst Telegram direkt auf die Smartphones der zuständigen Mitarbeiter. Emails können für eine geschützte Übertragung ab sofort per TLS verschlüsselt werden. Neue Zugriffsverwaltung Für den sicheren Betrieb des gesamten Projektes sorgt die neue Zugriffsverwaltung der Server- Schnittstellen, die eine feingranulare Einstellung der Zugriffsrechte einzelner Teilnehmer auf die Prozessvariablen ermöglicht. Nicht autorisierte Teilnehmer haben keinen Zugriff mehr auf die in VBASE verwalteten Daten. Weitere Features des Updates sind SNMP-Unterstützung für eine verbesserte Netzwerkverwaltung sowie die weitere, konsequente Integration von Array- Variablen, die nun noch mehr Raum für sehr komplexe Projekte bieten. VBASE 11.5 ist als kostenloses Update für alle VBASE-Nutzer ab dem Winter 2018 verfügbar. Einen ersten Blick auf die neuen Funktionen können Interessierte bereits auf der SPS IPC werfen. ◄ Neue Synapsen für das Anlagengehirn Brücke vom Design zur Automation spart Zeit und erhöht Datenqualität Halle 6, Stand 110 AUCOTEC AG www.aucotec.com Auf der sps ipc drives 2018 zeigt die Aucotec AG, wie sich mit ihrem neuen DCS-Portal der Weg vom Engineering zur Leitsystem-Programmierung erheblich verkürzt. Mit dem Portal lassen sich die Fest legungen aus dem Anlagen-Design automatisiert und direkt an die Programmierung gängiger Kontroll systeme (Distributed Control System, DCS) übergeben. Ein Portal für alle Diese einzigartige Brücke führt zu jedem Automatisierungssystem, das kommunikationsfähig ist, auch parallel zu mehreren. Damit ist das Portal besonders für Generalunternehmer (EPCs) hilfreich oder für Betreiber, die aufgrund ihrer Historie verschiedene Leitsysteme im Einsatz haben. Jedes hat eigene Programmierungs-Tools und verwendet unterschiedliche Software- Bausteine („Typicals“). Zu all diesen „Anlagengehirnen“ kann Aucotecs Software Engineering Base (EB) einen entsprechenden Container in dem Portal bereitstellen. Jeder Container dient quasi als „Synapse“ zur Übertragung der Design-Informationen, die sich damit gleichzeitig an verschiedene Leitsysteme mit unterschiedlichen Konfigurationen übergeben lassen. Davon profitieren auch Hersteller, die ähnliche Anlagen mehrfach bauen, nur mit anderen Leitsystemen. Schnell fehlerfrei ändern Bei den vielen unvermeidlichen Änderungen während Anlagen- Planung und -Betrieb ist die neue Lösung zudem schnell und frei von den üblichen Übertragungsfehlern. Sollte eine Änderung, wann und wo im Prozess auch immer, 30 Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019

Halle5, Stand 150 infoteam Software AG www.infoteam.de Software/Tools/Kits Smarte Produktion nimmt weiter an Fahrt auf infoteam Software AG zeigt innovative Softwarelösungen für smarte Produktion auf der sps ipc drives 2018. Dazu zählt die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette im industriellen Bereich. Intelligente Produktion im Zeitalter der Industrie 4.0. (Quelle: ©iStock.com/Zapp2Photo) Auf der sps ipc drives veranschaulicht die infoteam Software AG, wie sie die Zukunft von Industrie 4.0 im Umfeld des IIoT aktiv mitgestaltet. Fachbesucher erfahren auf dem Messestand, welche digitalen Lösungsmöglichkeiten sich für vielfältige Industriebereiche beim Einsatz individuell abgestimmter infoteam-Lösungen eröffnen. „Die hochspezialisierten Softwarelösungen der infoteam Software AG vernetzen Baustein für Baustein die industriellen Wertschöpfungsketten und geben eine Antwort auf die steigende Komplexität und Dynamik des Marktes. Moderne Industrieanlagen verknüpfen zunehmend eine Vielzahl von Komponenten mit essenziellen Anforderungen an die Zuverlässigkeit und die Funktionale Sicherheit. Im Zeitalter der Digitalisierung und Vernetzung erwarten Industrie anlagenhersteller und -betreiber vermehrt komplexe und stabile IoT-Services,“ so Andreas Turk, Director Automation bei der infoteam Software AG. Hohe Verfügbarkeit Nicht nur in der Produktion, sondern auch in Industrien, wie der Energie- und Transportwirtschaft rücken Predictive- Analytics-Anwendungen immer mehr in den Fokus der Hersteller und Betreiber. Die Erhebung, Auswertung und intelligente Nutzung von Betriebsdaten bietet bislang ungenutztes Potenzial, beispielsweise für das Anlagenmanagement oder die vorausschauende Wartung und geht darüber hinaus einher mit der Erschließung neuer Geschäftsmodelle. Passgenaue Applikationen der infoteam Software AG unterstützen Betreiber im Hinblick auf eine verbesserte Verfügbarkeit auf Grund von Zustandsüberwachung und Diagnose. Predictive Maintenance Unter dem Schlagwort Predictive Maintenance können Fehlerprognosen errechnet und akute sowie planbare Instandhaltungsempfehlungen ausgesprochen werden. Auf diese Weise können Wartungs- und Instandhaltungsaktivitäten systematisch geplant und ausgeführt werden, was eine hohe Verfügbarkeit unterstützt. ◄ Auswirkungen auf die Sensoren-/ Aktoren-Logik haben, so erfährt es das Leitsystem über das Portal im Nu. Grundlage dafür ist die außergewöhnliche Durchgängigkeit von EB. Die kooperative Plattform vereint die Kerndisziplinen Basic Engineering inklusive FEED (Frontend Engineering Design), Process Design, Instrumentation & Control sowie Electrical Engineering in einem einzigen, gemeinsamen Datenmodell. Dadurch sind Änderungseingaben nur an einer Stelle erforderlich. Sie erscheinen unmittelbar in jeder weiteren R e p r ä s e n t a n z des geänderten Objekts, sodass alle Beteiligten immer auf dem neuesten Stand sind. Abstimmungen zwischen den Anlagendesignern, fehleranfällige Datenübertragungen, Doppelteingaben sowie aufwändige Cross-Checks zwischen den Disziplinen entfallen durch diese zentrale Datenhaltung. So verkürzt EB auch die Wartezeit der Automatisierer auf alle relevanten Informationen aus den verschiedenen Bereichen. Schneller automatisieren Sind in EBs Anlagenmodell die nötigen Attribute an den Sensoren und Aktoren hinterlegt, z. B. Signale, Grenzwerte u. Ä., so ist das eigentliche Programmieren der Automatisierung schnell erledigt. Die Merkmale lassen sich ohne Weiteres auch später im laufenden Projekt noch eintragen. Kein anderes System bietet bislang diese Möglichkeiten für Zeitgewinn und gleichzeitig gesicherte Datenqualität. ◄ Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019 31

Fachzeitschriften

6-2019
5-2019
2-2019
2-2019
2-2019

hf-praxis

5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel