Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 11 Monaten

EF 2019

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

IPCs/Embedded Systeme

IPCs/Embedded Systeme Lüfterlos, kompakt und stromsparend Axiomteks neues Embedded-System mit NVIDIA Jetson TX2 Modul zur Automatisierung intelligenten Verhaltens Halle 8, Stand 121 AXIOMTEK Deutschland GmbH marketing@axiomtek.eu www.axiomtek.de Die neue eBOX560-900-FL von Axiomtek setzt hohe Maßstäbe im Bereich der künstlichen Intelligenz. Sie überzeugt durch ein NVIDIA Jetson TX2 Modul, das einen leistungsstarken 64-Bit ARM A57 Prozessor und einen 256 CUDA Cores mit NVIDIA Pascal GPU Architecture hat. Gleichzeitig ist ein LPDDR4 Speicher von bis zu 8 GB vorhanden, sowie ein 802.11ac Wi-Fi Modul mit Bluetooth. Somit ist dieser FCC Klasse A und CE-zertifizierter Box-PC hervorragend für die Automatisierung intelligenten Verhaltens, maschinelles Sehen, Optimierung künstlicher Netze und dezentrale Datenverarbeitung geeignet. Unterstützung zahlreicher Softwares Laut Annie Fu, der Produktmanagerin der Product Division bei Axiomtek, besticht das Embedded System vor allem durch das stromsparende NVIDIA Jetson TX2 Modul, Haupteigenschaften • NVIDIA Jetson TX2 Modul mit Pascal, 256 CUDA Cores GPU • Leistungsstarkes AI-Computing für GPU-beschleunigte Verarbeitung • Kompaktes und schmales Design • NVMe Anschluss • JetPack 3.2 • LPDDR4 Speicher von bis zu 8 GB das trotz der nur handflächengroßen Box zahlreiche Möglichkeiten mit sich bringt. Es unterstützt NVIDIA JetPack 3.2 SDK, sowie TensorRT, cuDNN, CUDA Toolkit, VisionWorks, GStreamer und OpenCV. Das durch NVIDIA angepasste 4T-Linux verfügt außerdem über einen LTS Kernel. Der schmale und robuste Box- PC ist IP40-zertifiziert und bei Temperaturen von -10 °C bis 50 °C, sowie bei Erschütterungen bis 3G einsatzbereit. Problemlose Einbindung in die Umgebung Um ohne großen Aufwand vielen Anforderungen zu entsprechen, verfügt die eBOX560-900-FL über einen USB-2.0-Port, zwei Gigabit Ethernet Ports, ein HDMI-2.0-Port und vier SMA Type Antennenkonnektoren. Das lüfterlose System verfügt zusätzlich über eine 32 GB eMMC und integriert einen M.2 SSD PCIe 2.0 x4 Sockel für ausreichenden Speicherplatz. Durch den PCI-Express-Mini- Card-Slot kann der PC per 3G/4G/ LTE/GPRS, Wi-Fi und Bluetooth verbunden werden. Flexibilität ist nicht nur bei den Anschlüssen gegeben, sondern auch bei den Montagemöglichkeiten, da sich das Embedded System an Wandhalterungen und DIN-Rail befestigen lässt. ◄ Entscheidungen an der Edge treffen Edge Computing bietet gegenüber Cloud Computing zahlreiche Vorteile wie eine schnelle Datenverarbeitung unabhängig von Latenzzeit und Bandbreite des Internets, Sicherheit von sensiblen Maschinendaten und geringe Unterhaltungskosten. Durch die Cloud basierte Industrie PC Serie von ICP Deutschland wird die Kompetenz direkt an der Maschine oder Anlage platziert, um Daten von Sensoren und Aktoren zu erfassen, zu analysieren und weiter zu verarbeiten. Ermöglicht wird dies durch die Integration von leistungsfähiger Hardware und smarter Software. Als smarte Edge Controller stehen flexibel erweiterbare, kompakte und kommunikationsstarke Industrie PCs zur Auswahl. Je nach Anwendung kann so zwischen einem hoch performanten oder stromsparenden Prozessor skaliert werden. Für die Anbindung an die Maschine stehen gängige Schnittstellen und Protokolle wie Modbus, CAN oder Profibus zur Verfügung. Der eigentliche Mehrwert steckt im vorinstallierten Embedded Linux QTS Betriebssystem und den integrierten Software Tools. Das betriebsbereite System bietet Entwicklern uneingeschränkten Zugriff auf den Docker Hub. Über diesen lassen sich zusätzliche Tools mit einem Klick installieren. Darüber hinaus kann selbst erstellte Software in Container verpackt flexibel von einer Anwendung zur nächsten portiert werden. Mittels Rules Engine Node-RED werden die gesammelten Rohdaten verdichtet und ausgewertet sowie Aktionen unmittelbar ausgeführt. Die lokal gespeicherten Daten sind durch die integrierte NAS Funktionalität jederzeit mittels RAID, TPM und Software abgesichert. • ICP Deutschland GmbH www.icp-deutschland.de 94 Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019

Embedded-PC mit Coffee-Lake-CPU IPCs/Embedded Systeme Die Industrial Computer Source informiert mit Nuvo-7000 über eine neue Embedded-PC-Serie, die auf Intels aktuellster Coffee Lake Prozessor-Generation basiert. Höhere Taktraten durch niedrigere Leckströme, Leistungssteigerung durch sechs physische CPU-Kerne und eine performante Grafikarchitektur stehen u.a. für die neue Coffee-Lake CPU-Plattform. Ausgestattet mit Intels Coffee Lake CPU und Intels Q370 Chipsatz bietet die Nuvo-7000-Serie eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber früheren Plattformen der 6. oder 7. Generation. Als Arbeitsspeicher stehen bis zu 32 GB zur Verfügung. Zwei interne SATA Ports für 2,5“ HDD/SSD-Installation sowie ein mSATA- Steckplatz stellen weiteren Speicherraum zur Verfügung. Das Schnittstellen-Angebot ist vielfältig und umfasst u. a. 6x Gigabit Ethernet, 4x USB 3.1, 4x USB 3.0, 1x VGA, 1x DVI-D, 1x DB, 4x COM, 1x Audio und optional PoE+. Je nach Produktmodell gibt es verschiedene Erweiterungsmöglichkeiten über PCI/PCI Express und mini-PCIe. Ein M2-Steckplatz für 3G/4G ist in der Nuvo-7000 Serie standard mäßig verbaut. Die Nuvo-7000-Serie steht für Robustheit Vielseitigkeit sowohl in den Funktionen als auch in der Bauweise. Die Vielzahl der Schnittstellen wie GbE, USB 3.1 und COM-Ports sind mit Schutzschaltungen ausgestattet, die den Belastungen durch ESD und Stromstößen standhalten. Es gibt Produkt-Varianten, die mit verschiedenen Kassettenerweiterungsoptionen erhältlich sind. Die Nuvo-7000-Serie stellt eine robuste Embedded-Plattform für eine große Bandbreite an industriellen Anwendungen dar. • Industrial Computer Source (Deutschland) GmbH www.ics-d.de Hochverfügbarkeit durch die patentierte Schnellwechselvorrichtung Die CRE Rösler Electronic GmbH gehört seit mehr als 35 Jahren zu den führenden Anbietern von Automatisierungslösungen für alle Bereiche der Maschinen- und Prozessautomatisierung. Unsere Produktpalette beinhaltet eine Vielzahl von Industrie-Panel-PCs, die passgenau auf kundenspezifische Anforderungen zugeschnitten sind. Ein Beispiel ist die Industrie-Panel-PC Serie „S-Line“, die modular angelegt ist und einfallsreiche Technik mit schickem Design verbindet. In der firmeneigenen Entwicklungsabteilung wird kontinuierlich an innovativen Lösungen für die unterschiedlichsten Automatisierungsaufgaben getüftelt. Dabei steht die Optimierung des Human Machine Interface – HMI stets im Vordergrund. Weiterentwicklung der bewährten „S-Line“ Produktionszeit ist Geld, störungsbedingter Stillstand daher kostspielig. Letzteren minimiert die patentierte Schnellwechselvorrichtung QuickLock. Ohne Werkzeuge und durch nur eine Person kann in 30 Sekunden ein Panelwechsel erfolgen - aufstecken, einrasten: fertig. Mechanisch sind hierbei Standfuß- und Tragarmmontage mit unterschiedlichen Schwenk- Dreh- und Neige winkeln möglich. Panel PCs mit Schnellwechselkupplung - CRE Rösler Electronic Die Anschlüsse und Schnittstellen des PCs sind leicht zugänglich im großräumigen, verschließbaren Anschlussraum angeordnet und sind vor nichtautorisierten Personen sicher geschützt. Bei einem Austausch der Bedien einheit wird diese bei Neuinstallation sofort mittels Datenübertragung an die jeweilige Station gemeldet. Somit ist die Bedieneinheit unverzüglich wieder einsatzbereit und lange Produktionsausfallzeiten können vermieden werden. CRE Rösler Electronic GmbH • Gewerbepark Hungriger Wolf • CRE-Allee 1 • 25551 Hohenlockstedt Tel.: 04826/37666-0 • Fax: 04826/37666-26 • info@cre-electronic.de • www.cre-electronic.de Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019 95

Fachzeitschriften

10-2019
9-2019
4-2019
3-2019
3-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
4-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel