Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 7 Monaten

EF 2019

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

IPCs/Embedded Systeme

IPCs/Embedded Systeme Industrie-Tablet für Zone 1/21 Halle 7A, Stand 330 ecom instruments GmbH sales@ecom-ex.com www.ecom-ex.com Die Pepperl+Fuchs Marke ecom präsentiert auf der sps ipc drives sein umfassendes mobiles Lösungsportfolio und digitales Ecosystem: Darunter das neu für den Einsatz in Zone 1/21 zertifizierte Industrie-Tablet Tab-Ex 02. Es bildet den Schlüssel zu neuen, zukunftsträchtigen Industrie-4.0-Anwendungen, zu Collaborative Working und zu effizientem sowie sicherem Arbeiten auch an risikoreichen und isolierten Orten. So verbindet das explosionsgeschützte Tablet höchste Leistungsparameter und Widerstandsfähigkeit mit innovativen Industrie-4.0-Anwendungen wie etwa Augmented Reality. Als kompaktes Leichtgewicht ist das auf dem Samsung Galaxy Tab Active2 basierende Tab-Ex 02 der perfekte Begleiter für vielfältige Aufgaben wie beispielsweise Inventuren, Materialnachverfolgung, Wartung, Supply Chain und Asset Management. Neu: Augmented Reality Die verbesserte Hardware des Tab-Ex 02 ermöglicht über Augmented-Reality-Anwendungen Objekte einer Anlage zu identifizieren und alle zugrunde liegenden, vorhandenen Daten in Echtzeit direkt in das Sichtfeld des Anwenders zu liefern. Ob Baupläne, Instandhaltungsinformationen oder Betriebszustände – die Realität wird hier durch virtuelle Daten, die bereits in der Anlage hinter legt sind, angereichert und erweitert. Augmented Reality sorgt so für mehr Transparenz sowie schnellere und sichere Prozesse und unterstützt ein professionelles Asset Management. Collaborative Working erhöht Produktivität Auf der sps ipc drives zeigt ecom zudem Konzepte, wie Unternehmen technologische Neuerungen im Sinne der Industrie 4.0 wirtschaftlich umsetzen, gewinnbringend etablieren und den Mitarbeiter unterstützen können. Stichwort Collaborative Working: Mit eigensicheren, bis zu Zone 1/21 zertifizierten 4G/ LTE Featurephones, Android Smartphones und Tablets können Mitarbeiter, Experten, Teams oder Projektgruppen nun die Prozessvisualisierung und -steuerung smarter HMI-Lösungen sowie professionelle Industrieapplikationen mobil nutzen, um in Echtzeit agiler, flexibler und ortsunabhängig zusammenzuarbeiten. Für die Dokumentation, Ferndiagnose, Wartung und Instandhaltung bieten auch Pushto-Talk- oder Videokonferenz-Applikationen viele Vorteile. Experten können eine Ferndiagnose stellen und Anweisungen zur Behebung der Schäden und zur Reparatur geben, ohne in der Anlage oder auf dem Gelände sein zu müssen und damit wertvolle Zeit zu verlieren oder Kosten zu verursachen. Echtzeit-Lokalisierung für Alleinarbeiterschutz und Asset Management ecom kombiniert moderne Kommunikationslösungen mit Personen- Notsignal-Geräten. In Verbindung mit professionellen Partner-Applikationen bietet der Spezialist für Industrie kommunikation und Explosionsschutz eine praktische und sichere Mobile-Lösung. Das macht Alleinarbeitsplätze für Arbeitnehmer sicherer. Wo aus Sicherheitsgründen bisher zwei Personen notwendig waren, reicht nun eine aus. Die Dokumentation der gesamten Rettungskette macht den Prozess zudem auswertbar und liefert so eine effektive Grundlage für die Optimierung der Alarmierungsabläufe. In Kombination mit speziell für den Ex-Bereich entwickelten Loc-Ex 01 - BLE Beacons können Mitarbeiter auch indoor lokalisiert oder im Falle einer Gefahrenquelle gewarnt und davon weggeleitet werden. Sogar eine dreidimensionale Ortung ist mit Bluetooth-Beacons möglich. Durch die Befestigung kleiner BLE Beacons werden Assets zudem zu lokalisierbaren, intelligenten Objekten, die Informationen wie Temperaturoder Füllstand liefern können und sogar auf Ereignisse wie beispielsweise eine Positionsänderung reagieren. Neben dem Standort übertragen sie zusätzliche Echtzeit-Daten über lokale Prozessparameter. Der Bluetooth-4.1-Standard sorgt dafür, dass die Beacons sowohl mit den derzeit gängigen als auch speziellen Tablets und Smartphones für explosionsgefährdete Bereiche kompatibel sind und so ein durchgängiges System für die Digitalisierungsstrategie bilden. Bereit für jede Aufgabe Die mobilen Lösungen von ecom sind Teil eines ineinander verzahnten, explosionsgeschützten Mobile- Worker-Konzeptes von ecom, das Smartphones, Tablets, Peripheriegeräte und Software-Applikationen umfasst. Mit Pepperl+Fuchs als Dachmarke profitieren Kunden von einem durchgängigen und zukunftssicheren Lösungs- und globalem Serviceportfolio für den Ex- Bereich, das im Sinne der Industrie 4.0 völlig neue Möglichkeiten entlang der gesamten Supply Chain bietet. Einen Einblick in das umfassende Mobile-Worker-Konzept mit einer großen Auswahl an Hardware und Partner-Software-Produkten erhalten Besucher am Messestand von ecom und Pepperl+Fuchs. ◄ 96 Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019

IPCs/Embedded Systeme Skalierbarer Server für anspruchsvolle und lärmempfindliche Umgebungen Neuer 2U/4U Rackmount Server KISS V3 PCI763 mit PICMG Motherboard kundenspezifische Anforderungen. Der werkzeugfreie Austausch von Lüftern, Filtermatten oder Fest platten verringert den Wartungsaufwand und entsprechende Kosten. Zudem ist der KISS V3 PCI763 zertifiziert für Microsoft Azure. Sicherheitslösungen, wie TPM 2.0 können optional integriert werden. Leistung und Schnittstellen Die Kontron KISS V3 PCI763 Rackmount Server verfügen über 7. Gen Intel Core i7/i5/i3 oder Intel Xeon E3-1200 v6 Prozessoren, die rechenintensive KI- und Machine- Learning-Applikationen unterstützen. Zwei DIMM DDR4-2400 Sockel mit bis zu 32 GB ECC Speicher sorgen für ausreichend Arbeits speicher, Error Checking and Correction (ECC) wird unterstützt. Zu den Features des Rackmount Systems gehören außerdem zwei USB-2.0-Schnittstellen frontseitig sowie zwei GB- LAN-, zwei USB-3.0-Anschlüsse und eine DVI-I-Schnittstelle auf der Rückseite. Erweiterungen Je nach Bauform können Systemerweiterungen über bis zu fünf PCIe Erweiterungssteckkarten (Gen 2) und bis zu sieben PCI-Karten vorgenommen werden. Zudem verfügt der KISS V3 PCI763 über ein internes 2,5-Zoll- bzw. 3,5-Zoll- Laufwerk und bietet Platz für unterschiedliche SSD- oder Festplatten- Wechselrahmen mit und ohne RAID Unterstützung. Im 2U-Format verfügt der Server über ein DVD-R/W- Slim-Laufwerk. ◄ Kontron erweitert seine Rackmount-Server-Familie um den Kontron KISS V3 PCI763 im 2U und 4U Format. Das neue Rackmount- System ist speziell für den Einsatz in anspruchsvollen industriellen Umgebungen ausgelegt und eignet sich bestens für den Einsatz in rechenintensiven Anwendungen, wie zum Beispiel der Verarbeitung und Analyse großer Datenmengen, KI- oder Machine-Learning-Applikationen. Zudem zeichnet sich der KISS V3 PCI763 durch seine hohe Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit sowie Kosteneffizienz aus. Dank seines modularen Aufbaus und seiner vielfältigen Erweiterungsmöglichkeiten lässt er sich schnell und einfach an individuelle Anforderungen an passen. Im 2U-Format Halle 7, Stand 193 Kontron www.kontron.de ist der KISS V3 PCI763 mit fünf, im 4U-Format mit zwölf Full High Erweiterungssteckplätzen ausgestattet. Darüber hinaus bietet der neue Rackmount-Server eine Reihe verschiedener Einschübe für Wechsellaufwerke und vielfältige Anbindungsmöglichkeiten. Für anspruchsvolle Anwendungen Der KISS V3 PCI763 eignet sich für industrielle Anwendungen, die Robustheit und Langlebigkeit erfordern. Gegenüber Schock und Vibrationen weist er eine hohe Widerstandsfähigkeit gemäß EN 60068- 2-27 bzw. EN 60068-2-6 auf. Damit lässt er sich auch ideal in semi-mobilen Bereichen verwenden, wie etwa auf Großbaustellen oder Veranstaltungsgeländen. Der Rackmount-Server ist außerdem gut in geräuschsensiblen, personennahen Bereichen einsetzbar, etwa im medizinischen Umfeld, in Ton- oder Filmstudios oder auch in Leitständen, da er nahezu lautlos (≤35 dBA) arbeitet. Modular und flexibel Das flexible, modulare Design erlaubt die einfache Anpassung an Ihr Spezialist für Industrie Panel PCs und Industriemonitore Industrie Panel-PC Systeme Hochverfügbarkeit dank unserer Panel-Systeme mit der patentierten Schnellwechselkupplung „QuickLock“ • Schnellwechselkupplung - aufstecken, einrasten: fertig • Panelwechsel erfolgt ohne Werkzeug von nur einer Person • sofortige Geräteerkennung bei Neuinstallation • verstellbare Dreh- Neigekupplung • für alle Displayformate mit VESA-Adaption • für Stand- und Tragarmmontage • Adaption für 48 mm Ø, GTN II und CP60/40 • kundenspezifische Komplettlösungen www.cre-electronic.de • info@cre-electronic.de Einkaufsführer Produktionsautomatisierung 2019 97

Fachzeitschriften

7-2019
6-2019
3-2019
2-2019
3-2019

hf-praxis

6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
1-2-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel