Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

2-2012

  • Text
  • Elektronik
  • Haus
  • Deutschland
  • Photovoltaik
  • Einsatz
  • Software
  • Sowohl
  • Installation
  • Steuerung
  • Videoanalyse
  • Intelligente
  • Steigert
  • Ertrag
  • Teilverschatteten
  • Solaranlagen
Zeitschrift für Elektro-, Gebäude- und Sicherheitstechnik, Smart Home

Lichttechnik

Lichttechnik Energieeffizienz zum Erleben Rusol geht mit seinem Partner Geerkens Energiesysteme neue Wege bei der Präsentation von LED-Leuchten und Beleuchtungen: Ein LED-Showroom am Standort Rheinberg in der Region Rhein-Ruhr lädt Handwerker, Architekten, Lichtplaner, Designer und Kunden zum Besuch ein. Interessenten können sich hier auf rund 600 m 2 über das gesamte Rusol-Lighting- Produktportfolio im Rahmen einer Ausstellung mit unterschiedlichen Themenbereichen informieren. In verschiedenen Beleuchtungsszenen erfahren die Besucher Details über Lichtfarben, Lichtstärken und konkrete Anwendungen von LED-Produkten. Besondere Highlights sind der illumotion Showroom und der Shopbereich: Realistische Umgebungen sind hier nachgestellt mit lebensnaher Inszenierung von verschiedenen Verkaufsräumen, u.a. Schaufenster mit Bekleidung oder Obst- und Gemüsefachhandel. Hier steht die positive Wirkung von dynamischen Lichtszenarien im Fokus. Es wird gezeigt, wie farbige RGB- LEDs oder weiße LED-Spots die Vorzüge der jeweiligen Ware ins rechte Licht rücken und die Aufmerksamkeit steigern können. Um die Möglichkeiten bei der Farbwiedergabe aufzuzeigen kommen Osram-LED-Produkte zum Einsatz. Ihre Steuerung erfolgt über Touchpanel. Effekte Das illumotion Multisensesystem entführt den Blick in andere Welten und verleiht Räumen erstaunliche Aussichten. Mit einem Klick eröffnet es den Blick auf traumhafte Naturkulissen, Unterwasserwelten, Kunstobjekte oder reale Umgebungsaussichten. Dahinter steckt eine Kombination aus bewegten Bildern, höchstauflösenden Displays, brillantem Mehrkanal-Audio- Erlebnis und LED-Lichtsystem zum Illuminieren des Raumes. Um das fantastische audiovisuelle Erlebnis ganz auszukosten, lädt der Showroom mit Sitzecken zum Verweilen ein. Erlebbar vor Ort ist das gesamte Portfolio an Bürobeleuchtungen mit Leids- Produkten, die mit abgependelten Büroleuchten und integrierten Deckenrasterleuchten Akzente setzen. Als Beispiel einer Industrielösung erhellen Hallenstrahler von Leids die Ladezone des angeschlossenen Lagers. Hier demonstrieren die Lampen auch ihre präzise Lichtlenkung, die dank neu entwickelter Optik erst möglich wurde. LED-Außenbeleuchtung Intelligentes Licht in edlem Design Bis zu 40% Energieeinsparung ohne Abstriche am Lichtkomfort – das erzielt die doma LED von Regiolux im Vergleich zu einem konventionellen Downlight. Die Neuheit aus der doma- Serie ist mit innovativer LED-Technik ausgestattet, welche Energieeffizienz und eine lange Lebensdauer garantiert. Hochwertige LED- Module, wie Osram PrevaLED und Philips Fortimo LED SLM, sorgen für einen hohen Lichtstrom und eine Lichtausbeute von bis zu 77 lm/W. Lichttechnisch hat die doma LED eine Reihe von Vorzügen zu bieten: Eine optimale Licht lenkung gewährleistet der mikrostrukturierte Reflektor aus Reinstaluminium, je Eine elegante LED-Außenbeleuchtung stellt die Arquicity-Straßenleuchte dar. Aufgrund ihres weiten Eingangsspannungsbereich lässt sie sich weltweit schnell und einfach in die lokal vorhandene Stromversorgung integrieren. Dank Bewegungssensor und automatischer Helligkeitsregelung verteilt sie ihr Licht bedarfsgerecht. Das macht die Arquicity extrem energieeffizient bei einem hohen Maß an Sicherheit. Vier Helligkeitsstufen bis 114 W gewährleisten eine gleichmäßige Ausleuchtung auch bei unterschiedlichen Bauhöhen. Die drei Ausführungen mit LEDs von warmweiß (3.200 K) über neutralweiß (4.500 K) bis kaltweiß (6.500 K) bieten für jeden Ort und jede Anforderung die optimale Lösung. In Themenabenden vermittelt Rusol Wissenswertes im Zusammenhang mit LEDs und Beleuchtung sowie Photovoltaik und Energieeffizienz. • Rusol GmbH & Co. KG www.rusol.com nach Anforderung direkt tief-breitstrahlend oder direkt tiefstrahlend. Die gute Farbwiedergabe (bis zu RA >90) und ein einheitlich stabiler Farbort tragen zum hohen Lichtkomfort bei. Rundum entblendet, erfüllt das Downlight auch die Gütemerkmale der Beleuchtung von Arbeitsstätten. Eine größtmögliche Wärmeableitung erzielen radial aufgefächerte, modulare Kühlkörper – denn passive Kühlung ist ein Garant für die lange Lebensdauer der LEDs von bis zu 50.000 h. Außerdem ist der elektronische Treiber thermisch getrennt in einem separaten Gehäuse untergebracht, was zusätzliche Vorteile für den Einbau bietet. Die doma-LED-Downlights sind für alle repräsentativen Bereiche, wie Foyers, Büros und Verwaltung bis hin zur Shop-Beleuchtung, geeignet. Durch identische Gehäuseabmessungen (Reflektordurchmesser 195/225/285 mm) innerhalb der Baureihe ist eine Kombination von konventionellem Leuchtmittel und innovativer LED-Beleuchtung als durchgängiges System im Objekt möglich. • Regiolux, www.regiolux.de 44 Haus + Elektronik 2/2012

Software Innovationen für mehr Effizienz und Produktivität Durchdacht und effizient: TAIFUN openDocument zeigt eingescannte Dokumente direkt beim jeweiligen Kundenprojekt an. Zeit sparen und Büroarbeit reduzieren - das will die Taifun Software AG Elektrofachbetrieben mit ihrem papierlosen, barcodegestützten Dokumenten-Management ermöglichen. Auf der Fachmesse Light&Building 2012 vom 15. Bis 20. April in Frankfurt/Main präsentiert das Unternehmen seine Produktneuheit openDocument - ein Zusatzmodul für die erfolgreichen Branchenlösungen TAIFUN Handwerk und TAIFUN openBusiness. Deren Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Hardware-Genügsamkeit sind beinahe sprichwörtlich und wie maßgeschneidert für kleine und mittlere Elektrofachbetriebe. In Frankfurt präsentiert das Unternehmen aber auch besondere Neuheiten und Innovationen wie das brandneue Zusatzmodul Taifun openDocument – papierloses Dokumenten-Management der neuen Generation. Die barcodegestützte Scannerlösung erleichtert die Arbeit, minimiert Fehler und maximiert die Effizienz. Per Mausklick holt der Anwender Aufträge, Rechnungen und alle sonstigen Dokumente projekt- und kundenbezogen auf seinen Bildschirm. Taifun openDocument ermögliche es, Abläufe zu automatisieren, Workflows abzubilden und rechtssicher zu archivieren. Auch der Datenkatalog Elektro trägt zur Effizienzund Produktivitätssteigerung bei. In Zusammenarbeit mit der Firma EDS-Klein bietet Taifun einen digitalen Katalog mit über 165.000 Artikel- und 17.000 Leistungspositionen. Alle notwendigen Daten, wie Bruttopreise, Rabattgruppen, Maßeinheiten, Kalkulationsgruppen, Kupferwerte und sogar zwei verschiedene Lohnzeiten, sind darin enthalten. Das Besondere: Taifun Handwerk und der Leistungskatalog passen perfekt zusammen. Über die erweiterte Datanorm-Schnittstelle kann der Nutzer firmenspezifische Nettopreise einlesen und den günstigsten Großhändler in der Kalkulation und Bestellung heranziehen. Das Modul „Preisspiegel“ erlaubt einen transparenten und komfortablen Preisvergleich. • TAIFUN Software AG www.taifun-software.de Wir stellen aus: Light & Building: Halle 8.0, Stand E08 Über Posteingänge können mit TAIFUN openDocument Workflows abgebildet und Prozesse automatisiert werden. Einfach und übersichtlich: das Scannen und Benennen von Dokumenten Haus + Elektronik 2/2012 45

Fachzeitschriften

11-2019
10-2019
4-2019
3-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
10-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
4-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel