Herzlich Willkommen beim beam-Verlag in Marburg, dem Fachverlag für anspruchsvolle Elektronik-Literatur.


Wir freuen uns, Sie auf unserem ePaper-Kiosk begrüßen zu können.

Aufrufe
vor 4 Jahren

7-2012

  • Text
  • Industrie
  • Anwendungen
  • Antriebe
  • Einsatz
  • Bild
  • Serie
  • Motoren
  • Hohen
  • Zudem
  • Antrieb
  • Produktion
  • Vakuum
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Steuern & Regeln

Steuern & Regeln Peltier-Temperaturregler mit Option USB-Schnittstelle uwe electronic bietet im Temperaturmanagement für seinen Peltier-Temperaturregler UETR-MOST-16A jetzt auch eine Monitoringsoftware an. Mit Hilfe dieser Software lassen sich die Temperaturwerte protokollieren und graphisch darstellen. Alle Informationen können zusätzlich in Dateien abgespeichert werden. Darüber hinaus ist es möglich die eingestellten Regelparameter herauszulesen und in einer übersichtlichen Eingabemaske schnell und einfach zu verändern. Die Verbindung vom Temperaturregler zu einem PC erfolgt mittels eines mitgelieferten USB-Kabels. Der beliebte UETR-MOST-16A zeichnet sich dadurch aus, dass er hohe Gleichströme bis 16 A schalten kann. Durch die für Peltierelemente entwickelte MOSFET-Halbleiterrelais-Schaltung lassen sich außerdem eine Heiz- und Kühlregelung gleichzeitig realisieren. Ein weiterer großer Vorteil der MOSFET-Schaltung ist die Möglichkeit, aufgrund der verschleißfreien Schaltung eine sehr enge Schalthysterese bis 0,1 °C einstellen zu können. Der programmierbare Regelbereich reicht jetzt von -35 °C Flexible Kleinsteuerung für flexible Automatisierungslösungen aller Art Mit den Logik-Controllern der Serie Millenium 3 von Crouzet hat der Elektronikdistributor Distrelec Schuricht eine leistungsfähige Kleinsteuerung im Angebot, mit der sich eine breite Palette von Automatisierungsaufgaben anwenderfreundlich, schnell und preisgünstig realisieren lassen. Leistungsfähige Kleinsteuerungen, die unsichtbar im Hintergrund agieren, sind in unserem Alltag allgegenwärtig – sie öffnen und schließen Türen, Schranken oder Rollläden, steuern Heizungsanlagen und Pumpen, bewässern Gärten, beleuchten Straßen oder steuern Maschinen aller Art. Dies gilt besonders für die Kleinsteuerungen der Millenium 3-Serie, mit denen das Automatisieren von Prozessen dank intuitiver Bedienung und Programmierung einfacher denn je ist. Zur besseren Unterscheidung der Einsatzbereiche bietet Crouzet seine Kleinsteuerung in den zwei Varianten „Essential“ und „Smart“ an. Die zahlreichen Funktionen der Smart-Ausführung prädestinieren den Controller für fortgeschrittene, komplexere bis 145 °C. Der Temperaturregler besitzt neben zwei Lastausgängen auch einen separaten Ausgang, um den Nachlauf der Lüfter zu ermöglichen. Zum UETR- MOST-16A werden zwei Temperaturfühler mitgeliefert. Alle Bauteile mit diesen Funktionen sind in einem kleinen kompakten Gehäuse vereint. Eine durchsichtige Abdeckung schützt das Display vor Staub und unbeabsichtigter Verstellung der programmierten Regel-Parameter. • uwe electronic GmbH info@uweelectronic.de www.uweelectronic.de Anwendungen und machen ihn zum Herzstück der Baureihe. Das Gerät ist mit einem integrierten blauen Display mit vier Zeilen ausgestattet, das dem Anwender alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellt. An der Frontseite ist die Steuerung mit programmierbaren Tasten ausgestattet, mit denen sich schnell eine ergonomische und maßgeschneiderte Bedienerschnittstelle für die direkte Kommunikation einrichten lässt. Für anwendungsspezifische Funktionen bietet die Millenium 3 Smart bis zu 76 Speicherslots. Damit bringt die Steuerung ideale Voraussetzungen für komplexe Anwendungen mit. Dazu kommt eine einfache Programmierbarkeit mit einer Speicherkapazität von 700 Blöcken. • Distrelec Schuricht GmbH scc@distrelec.de www.distrelec.de 26 PC & Industrie 7/2012

phytrons phyMOTION ist der modulare, frei programmierbare Motion-Controller für Schrittmotoranwendungen - von der CPU bis zur integrierten Endstufe. Mit der Drive-Performance einer CNC-Steuerung, hochpräziser phytron-Endstufentechnologie für Schrittmotoren und der Vielseitigkeit einer SPS ist die phyMOTION das ideale Steuerungskonzept für schrittmotorbetriebene Mehrachs-Anwendungen im Serien- und Sondermaschinenbau, sowie für die Anlagenautomatisierung. Make or Buy? Die Eigenentwicklung einer Steuerung ist selten kosteneffizient – der Markt bietet den Großteil der Funktionalität bereits zu guten Konditionen an. Neben den Standard-Modulen bietet phytron seinen Kunden die Möglichkeit, Module anzupassen oder neu zu entwickeln. So schließt die phyMOTION die Lücke zwischen hochintegrierten, aber unflexiblen Kompaktsteuerungen und modularen SPS-Systemen mit unzureichender Schrittmotor-Endstufen-Performance (Interpolation, Reaktionszeit, Positioniergenauigkeit) und beschränktem Modulbaukasten. phyMOTION ermöglicht über das Integrieren von Endstufen bis 300 W/Achse (bis 5 A, 70 V) hinaus den Anschluss stärkerer, externer Leistungsendstufen, egal ob Gehäuse, Touch-Display, Endschalter, Endat-, SSIoder Quadratur-Encoder-Auswertung, Motor-Temperaturauswertung (K-Element, Platin- Sensor PT100), I/Os oder Host- Schnittstellen (Ethernet,RS-485, RS-232, Profinet, Profibus, CAN). Offen und Flexibel Gerade in der Entwicklungsphase eines Projektes ist Flexibilität besonders wichtig. Mit der phyMOTION setzt phytron auf eine offene Lizenzpolitik: Für die Nutzung ihrer Hardware, Protokolle und Entwicklungsumgebung fallen keine Lizenzgebühren an – die Softwareumgebung ist frei verfügbar. Der elegante phyLOGIC-Befehlssatz lässt sich leicht aus den Kunden eigenen Anwendungen mit Hochsprach-Befehlen (C) ansteuern und kann zusammen mit der kostenlosen Software phy- LOGIC-Toolbox genutzt werden, darüber hinaus steht eine kostenlose Schnittstelle für Lab- View bereit. Für viele Automatisierungsaufgaben stehen schnelle Endlagenschalter-Reaktionszeiten, Positionierungspräzision und -Synchronität im Vordergrund. Steuern & Regeln Der modulare, frei programmierbare Motion-Controller (PMC) für Schrittmotoren Kompakte SPS-Leistung ermöglicht neue Kommunikationswege Die phyMOTION arbeitet nah an der Anwendung mit CNCähnlicher Performance und reagiert auf Schalter und Eingangssignale schneller als marktübliche, zyklusbasierte SPS. Die phyMOTION ist bestens auf vielseitige Anforderungen vorbereitet: mit dem programmierbaren Motion-Controller können unterschiedlichste Aufgabenteilungen zwischen phy- MOTION und der umgebenden Infrastruktur realisiert werden. Ob als ausführender Slave, als dezentral unterstützende Intelligenz oder als koordinierende Stand-Alone-Lösung, - die phy- MOTION kann eine SPS in den meisten Schrittmotor-Anwendungen umfassend ersetzen. Weitere Informationen unter: www.phytron.eu/phyMOTION. • Phytron Elektronik GmbH sales@phytron.de www.phytron.de Seit Einführung der FP0R durch Panasonic Electric Works, setzt dieses neue Spitzenmodell Maßstäbe - nicht nur in der Klasse der Kompaktsteuerungen. Die FP0R bietet Platz sparend all die Leistungsmerkmale, die bislang größeren Systemen vorbehalten waren. Die CPU gibt es in 26 verschiedenen Varianten, von 6DE/4DA, Relais bis hin zu 16DE/16DA und Transistor PNP. Alle CPU-Typen sind jetzt auch mit RS-485- Schnittstelle verfügbar. Die Transistorausgänge liefern einen Ausgangsstrom von 0,1 A. Im Maximalausbau können 128 digitale bzw. 24 analoge Ein-/ Ausgänge genutzt werden. In Verbindung mit dem großzügigen Programmspeicher von 32k-Schritten und dem groß dimensionierten Arbeitsspeicher von 32k-Worten, lassen sich auch anspruchsvolle Applikationen aus den Bereichen Maschinenbau und Fernwirktechnik lösen. • Panasonic Electric Works Europe AG info.peweu@eu.panasonic.com www.panasonic-electric-works.com PC & Industrie 7/2012 27

Fachzeitschriften

11-2019
10-2019
4-2019
3-2019
4-2019

hf-praxis

9-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
EF 2019-2020
10-2019
Best_Of_2018
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
EF 2018/2019
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
EF 2017/2018
12-2016
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
2016/2017
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
12-2014
11-2014
10-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
2-2014
1-2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

PC & Industrie

11-2019
10-2019
9-2019
1-2-2019
8-2019
7-2019
6-2019
5-2019
4-2019
3-2019
EF 2019
EF 2019
12-2018
11-2018
10-2018
9-2018
8-2018
7-2018
6-2018
5-2018
4-2018
3-2018
1-2-2018
EF 2018
EF 2018
12-2017
11-2017
10-2017
9-2017
8-2017
7-2017
6-2017
5-2017
4-2017
3-2017
1-2-2017
EF 2017
EF 2017
11-2016
10-2016
9-2016
8-2016
7-2016
6-2016
5-2016
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
EF 2016
EF 2016
12-2015
11-2015
10-2015
9-2015
8-2015
7-2015
6-2015
5-2015
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
EF 2015
EF 2015
11-2014
9-2014
8-2014
7-2014
6-2014
5-2014
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
EF 2014
12-2013
11-2013
10-2013
9-2013
8-2013
7-2013
6-2013
5-2013
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
12-2012
11-2012
10-2012
9-2012
8-2012
7-2012
6-2012
5-2012
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

meditronic-journal

3-2019
2-2019
1-2019
4-2019
5-2018
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

electronic fab

3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1-2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Haus und Elektronik

4-2019
3-2019
2-2019
1-2019
4-2018
3-2018
2-2018
1-2018
4-2017
3-2017
2-2017
1-2017
4-2016
3-2016
2-2016
1-2016
4-2015
3-2015
2-2015
1-2015
4-2014
3-2014
2-2014
1/2014
4-2013
3-2013
2-2013
1-2013
4-2012
3-2012
2-2012
1-2012

Mediadaten

2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2020 - deutsch
2020 - english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
2019 deutsch
2019 english
© beam-Verlag Dipl.-Ing. Reinhard Birchel